Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Dienstag, 16 November 2021 11:00

One-Stop-Testlösung für Silizium-Photonik-Wafer-Produktion

von
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Eine Lösung für eine Vielzahl empfindlicher und genauer Silizium-Photonik-Tests Eine Lösung für eine Vielzahl empfindlicher und genauer Silizium-Photonik-Tests

Keysight Technologies bringt das neue Silizium-Photonik-Testsystem NX5402A, das die Softwaretechnologie Keysight PathWave Semiconductor Test (Teil der Keysight PathWave Test Software) integriert. Damit können Halbleiterhersteller die Produktion von Silizium-Photonik-Wafern mit stabilen und reproduzierbaren Testfunktionen beschleunigen. Die Lösung ermöglicht einen schnellen Start der Serienproduktion mit Stabilität und Reproduzierbarkeit.

Silizium-Photonik ist eine der wichtigsten aufkommenden Technologien zur Bewältigung des wachsenden Internet-Traffics und der Nachfrage nach höheren Datenraten. Sie wird in erster Linie im Rechenzentrum eingesetzt, vor allem bei Big-Data- und Cloud-Anwendungen, aber auch in anderen Bereichen wie dem Gesundheitswesen, der Lichterkennung und Entfernungsmessung in der Automobilindustrie (LiDAR), dem optischen Computing und dem Quantencomputing.

Einem aktuellen Marktforschungsbericht von Yole Développement zufolge wird der Gesamtmarkt für diese Technologie im Jahr 2025 ein Volumen von 3,9 Mrd. $ erreichen. Infolgedessen erwägen viele Hersteller den Einsatz von Silizium-Photonik. Bisher gibt es jedoch keine kommerziell erhältlichen Testgeräte für die Serienproduktion dieser Technologie unter Verwendung vollautomatischer Wafer-Prober. Darüber hinaus erfordern Silizium-Photonik-Tests eine Vielzahl genauer Messungen. Unternehmen und Systemintegratoren setzen auf Systemoptimierung und -wartung, da die Kommunikation mit mehreren Anbietern komplex und ineffizient ist.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de