Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Dienstag, 31 Mai 2022 08:12

Cicor: SMT Elektronik übernommen

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Blick in die EMS-Fertigung von Cicor in Bronschhofen (Schweiz) Blick in die EMS-Fertigung von Cicor in Bronschhofen (Schweiz)

Die in der Schweiz ansässige Cicor Gruppe hat den Ende April 2022 angekündigten Kauf der SMT Elektronik GmbH, Dresden, nun abgeschlossen. Durch die Integration der 1990 gegründeten Neuerwerbung mit ihren rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern baut Cicor das Electronic Manufacturing Services- Geschäft (EMS) in Deutschland gezielt aus und spielt damit nach eigener Einschätzung eine noch wichtigeren Rolle "im grössten Markt für anspruchsvolle Elektronik in Europa". SMT Elektronik und die nur wenige Minuten entfernt gelegene Cicor Gesellschaft RHe Microsystems GmbH werden nun als organisatorische Einheit unter dem Namen Cicor Deutschland geführt. Diese Neuorganisation biete erhebliche Synergien.

SMT Elektronik hat einen attraktiven und loyalen Kundenstamm, der überwiegend zu den Cicor-Zielmärkten Medizintechnik und Industrie gehört. Das Unternehmen hatte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 20 Mio. € und eine EBITDA-Marge ähnlich der von der Cicor Gruppe. Die Integration in die EMS-Division der Gruppe eröffnet Bestandskunden beider Unternehmen neue Möglichkeiten – ganz zu schweigen von Angebotssynergien für Neukunden: Komplementäre Technologien und optimierte Materialbeschaffung ergeben ein breiteres Angebotsspektrum. Weiter profitieren die SMT-Kunden von Cicors globaler Präsenz und dem umfassenden Dienstleistungsangebot. Im Rahmen der Transaktion erwirbt Cicor auch das Geschäft mit Datenloggern (Monilog ), das SMT über die letzten Jahre erfolgreich aufgebaut hat. Sie bedienen den schnell wachsenden Markt für die Risikoprotokollierung und -messung und werden in Zukunft als Teil der Cicor Gruppe weiterentwickelt.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]