Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Donnerstag, 23 Juni 2022 14:31

Europäisches F&E-Zentrum im belgischen „GanValley“ eröffnet

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Europäisches F&E-Zentrum im belgischen „GanValley“ eröffnet Quelle: Creative Commons CC BY-SA 4.0

Im belgischen Löwen entsteht ein neues F&E-Zentrum des Unternehmens Innoscience. Unter der Leitung von Dr. Jan Šonský sollen hier Technologien auf dem Feld der GaN-Gerätetechnologie (Gallium-Nitrid-auf-Silizium) entwickelt werden. Das erklärte Ziel: Innoscience will an der Spitze zukünftiger GaN-basierter Technologieinnovationen bleiben.

Dr. Šonský wird das Löwener Zentrum in enger Zusammenarbeit mit dem F&E-Team des Hauptsitzes von Innoscience Technology in Suzhou (China) leiten. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in Forschung und Entwicklung in der Halbleiterindustrie, hatte zuvor für ein anderes Halbleiterunternehmen sowohl GaN- als auch Silizium-Technologieentwicklungen für Mobil- und Automobilanwendungen vorangetrieben und genießt in der Branche ein hohes Ansehen.

Dr. Denis Marcon, Hauptgeschäftsführer von Innoscience Europe, knüpft große Erwartungen an das neuen Teams um Dr. Šonský: „Unsere Bausteine liefern bereits eine hervorragende Leistung sowohl bei niedrigen Spannungen (30 V bis 150 V) als auch bei hohen Spannungen (650 V). Wir erwarten, dass das neue F&E-Zentrum wird noch bessere Leistung, kleinere Größe und höchste Zuverlässigkeit bietet.“

„Innoscience setzt zu 100 % auf Galliumnitrid“, fügte Dr. Šonský an. „Ich sehe eine wunderbare Gelegenheit, unsere Technologie der nächsten Generation voranzutreiben und es Designern von Leistungselektronik weltweit und in verschiedenen Märkten zu ermöglichen, von ihrer hohen Leistung zu profitieren.“

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 6
  • Jahr: 2019
  • Autoren: Markolf Hoffmann

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]