Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Fr Jul 22 @12:00AM
WL/SL – Grundlagen Wellen- und Selektivlöten
Mo Aug 29 @12:00AM
IPC-A-600
Mi Aug 31 @12:00AM
IPC-6012
Di Sep 06 @12:00AM
IPC-A-610
Dienstag, 12 Juli 2022 14:49

Messe München: Mit Zuversicht in den Herbst

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Seit Juli 2022 sind Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel gleichberechtigte Geschäftsführer der Messe München Seit Juli 2022 sind Dr. Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel gleichberechtigte Geschäftsführer der Messe München

Nicht nur die für die PLUS-Branchen relevante electronica steht im Herbst auf dem Münchner Messegelände an. Betont zuversichtlich blickt die neue Doppelspitze Reinhard Pfeiffer und Stefan Rummel der Messe München deshalb auf den Herbst, erwartet profitables Wachstum in ihrem Kerngeschäft und einen Jahresabschluss mit positivem EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen). Perspektivisch weiter gefasst ist das Ziel Klimaneutralität bis 2030. „Den Messestart in 2022 kann man als gelungen bezeichnen", so die beiden Geschäftsführer. "Unsere Kunden haben uns bestätigt, dass Messen bei innovativen Themen unverzichtbar sind, vor allem der persönliche Kontakt, der sich nicht digitalisieren lässt."

Der Jahresabschluss 2021 war corona-bedingt ebenso ernüchternd wie der in 2020. Weltweit betrug der Konzernumsatz von 158 Mio. Euro. Das Ergebnis lag bei -33 Mio. Euro. Trotz dieser Herausforderungen konnte die Messe München mit ihren Tochtergesellschaften 2021 insgesamt 125 Veranstaltungen mit über 1,1 Millionen Besuchern durchführen – Online und Präsenz. Darunter die erstmals in München veranstaltete Automobilmesse IAA MOBILITY.

Im Jahr 2022 laufen neben 79 Gastveranstaltungen (Internationale Handwerksmesse IHM, The Smarter E Europe und dem medizinischem Fachkongress EuroMedLab, plus 43 Eigenveranstaltungen im In- und Ausland. Im August
werden bei populären Großkonzerten auf dem Messegelände über 100 000 Besucher erwartet. Im Herbst stehen fünf Weltleitmessen auf der Agenda, wie die bauma (flächenmäßig größte Messe der Welt), die drinktec (für die
Getränke- und Liquid-Food-Industrie) und die Expo Real. Im November folgt die electronica. Die ISPO Munich wird erstmals vom 28. bis 30.11. veranstaltet.

Der Aufschwung nach zwei Ausnahmejahren trifft allerdings auf den Krieg in der Ukraine, wachsende Energiekosten und steigende Inflation. "In diesem Umfeld hat die sichere Durchführung aller Veranstaltungen oberste Priorität.
Organisches Wachstum steht im Fokus.“ Alles hängt davon ab, wie sich die Situation um Lieferketten, Personalmangel, Rohstoff- und Energiekosten entwickelt. Thema Nachhaltigkeit: "Unsere Nachhaltigkeitsstrategie umfasst
eine Vielzahl von Projekten in den Bereichen Energie, Wasser, Mobilität, Biodiversität, Soziales, Governance und Ressourcen. Wichtige Ziele sind Zero-Waste-Strategie, CO2-Kompensation für Kunden oder CO2-arme Mobilitätsangebote“, so die Geschäftsführer.

Seit Jahren expandiert die Messe München weltweit, vor allem in China und Indien. Doch die aktuelle Weltlage schlägt sich auch hier nieder. So wurde die bauma CTT Russia verkauft. Und seit Ende 2021 können in Shanghai durch die strikte Corona-Politik Chinas keine Messen stattfinden. Die Volksrepublik bleibt aber als Wachstumsregion im Fokus. Für die CEOs ist diese Verankerung unverzichtbar: „Nur so können wir die Stärke unserer Messecluster ausspielen und unsere Weltleitmessen festigen.“

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]