Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Fr Jul 22 @12:00AM
WL/SL – Grundlagen Wellen- und Selektivlöten
Mo Aug 29 @12:00AM
IPC-A-600
Mi Aug 31 @12:00AM
IPC-6012
Di Sep 06 @12:00AM
IPC-A-610
Mittwoch, 20 Juli 2022 13:00

Semicon West 2022: Fokus auf Nachhaltigkeit, Smart Technologies und Mitarbeiter-Ausbildung

Geschätzte Lesezeit: 2 - 4 Minuten
Weltweite Umsätze von Halbleiter-Fertigungs-Equipment 202 bis 2023. Weltweite Umsätze von Halbleiter-Fertigungs-Equipment 202 bis 2023.

Die Semicon West in San Francisco ist ein legendärer Klassiker unter den Industrie-Events in Nordamerika. In diesem Jahr (12. bis 14. Juli) als Semicon West 2022 Hybrid <https://www.semiconwest.org/about/welcome> mitPräsenz- und Online-Elementen vom US-Branchenverband SEMI organisiert, zog sie 200 Experten und Tech-Visionäre der Halbleiter- und Elektronikfertigung in das Moscone Center und die umliegenden Hotels. Sie gewannen einen spannenden Einblick in die derzeit unübersichtlichen Trends der Mikroelektronik.

Das Event widmete sich auch aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit, Smart Technologies und digitale Transformation der industriellen Fertigung. Außerdem auch einer Bewertung von regierungsseitigen Interventionen wie Import/Export-Regulationen und der Förderung und deren Auswirkungen auf die gesamte Branche. In den USA ist das er stark modifizierte U.S. Chips Act, der offenbar kurz vor seiner finalen Passage im Kongress steht. Bei den Marktaussichten der Halbleiter- und Elektronikfertigung hält SEMI sich unverdrossen an ihre optimistischen Prognosen aus dem zweiten Quartal 2022 - der ungebrochenen Expansion.

Angeschlossen wie immer waren die FLEX Conference <https://flex.semi.org/> , ein jährliches Event, das die Innovationen der flexiblen, hybriden und gedruckten Elektronik diskutiert, sowie die langjährig bewährte (59.) Design Automation Conference <https://www.semiconwest.org/special-features/design-automation-conference> (DAC), die sich mit dem Design von ICs und Systemen befasst. Der neu hinzu gekommene Global Sustainability Summit <https://www.semiconwest.org/programs/sustainability-summit> plädiert für Kollaborationen in der Hableiterindustrie, um dem Ziel der Dekarbonisierung näher zu kommen. Von SEMI und McKinsey aufgelegt schließt er sich programmatisch an eine weitere hochherzige Aktivität an: die SEMI Sustainability Initiative <https://www.semiconwest.org/programs/sustainable-manufacturing-semi-sustain.

Am 11. Juli eröffnete das SEMI Market Symposium <https://www.semiconwest.org/programs/market-symposium> den Reigen der Keynote- und Produkt-Präsentationen mit den Markttrends und Technologie-Treibern der Industrie, mit einem intensiv kommentierten Ausblick auf den Markt des Halbleiter-Fertigungsequipment und der Materialien im Licht der derzeit unsicheren globalen Lieferketten. Auf dem Showfloor fanden sich diverse große Gemeinschaftsstände, wie der Smart Manufacturing Pavilion <https://www.semiconwest.org/programs/smart-pavilions/smart-manufacturing> , der Smart Mobility Pavilion <https://www.semiconwest.org/programs/smart-pavilions/smart-mobility> , der Smart MedTech Pavilion <https://www.semiconwest.org/programs/smart-pavilions/smart-medtech> und der Workforce Development Pavilion <https://www.semiconwest.org/programs/wfd-pavilion> ­ auch in den USA derzeit vom Rang einer Top-Priorität.

Bei den Marktaussichten der Halbleiter- und Elektronikfertigung hält SEMI sich unverdrossen an ihre optimistischen Prognosen aus dem zweiten Quartal 2022 - der ungebrochenen Expansion. Die Investitionen in Waferfabs und deren Prozesstechnik sollen in diesem Jahr um 15,4% expandieren, auf eine neue Rekordhöhe von 101 Mrd. Dollar, gefolgt von einem bescheideneren Zuwachs um 3,2% auf 104,3 Dollar in 2023. ³Unter dem entschiedenen Druck der Halbleiterindustrie zur Erweiterung und Upgrade der Kapazität verspricht das Waferfab-Segment 2022 erstmals den Meilenstein von 100 Mrd. Dollar zu erreichen", sagt Ajit Manocha, Präsident und CEO von SEMI.

Nach den sensationellen Zuwächsen von 86,5% beim Assembly- und Packaging-Equipment in 2021, sieht aber auch Manocha für das kommende Jahr eine Abschwächung von 0,5% auf insgesamt 7,7 Mrd. Dollar voraus. Regionale Stützen der Fab-Ausrüstung dürften Taiwan, China und Korea bleiben. Die Top-Position hält Taiwan.

Abseits der offiziellen Verlautbarungen war auf dem Showfloor der Semicon West 2002 allerdings eine verhaltene Nervosität zu spüren, wie es denn mit der Halbleiter- und Equipment-Industrie angesichts des inflationsbedingten Nachlassens der Nachfrage nach hochwertigen Konsumgütern wie Smartphones und Video-Panels weitergehen könnte. Robert Maire, ein bekannter Finanzberater von Hightech-Unternehmen und Investoren klingt da recht pessimistisch. Er fragt sich, ob die Semicon West "die Ruhe vor dem Sturm" verkörpert (SEMICON West the Calm Before Storm? CHIPS Act Hail Mary? Old China Embargo New Again? <https://semiwiki.com/semiconductor-services/semiconductor-advisors/315521-s

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 7
  • Jahr: 2022
  • Autoren: Werner Schulz

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]