Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Fachbuchfinder

NEU: Der Leuze Fachbuch-Finder: Dieser kleine Assistent lässt Sie in wenigen Sekunden das richtige Fachbuch finden. Probieren Sie´s aus! -> Fachbuchfinder

Verlagsprogramm

Weitere detaillierte Informationen zu unseren Büchern finden Sie in unserem aktuellen Verlagsprogramm 2021, dass Sie hier kostenlos als PDF herunterladen können (ca. 4 MB)

Shopsuche

Shop-Informationen

Fachbücher und Fachzeitschriften

1087 1099 GT 0506.pdf.1429692045
PDFDrucken

Chromabscheidung aus wässrigen Elektrolyten - Teil 8: Betrachtung wesentlicher Theorien in der Entwicklung

Artikelnummer: GALVANO-6626
Downloadbares Produkt

Chromabscheidung aus wässrigen Elektroly
alitschewa und Mitarbeiter haben ihre Theorien in den Jahren von 1970 bis 1995 veröffentlicht. Der Zeitraum ist mit dem der Arbeiten von Weiner vergleichbar. Es sind ebenfalls 25 Jahre. Die Ergebnisse sind in Tabelle 51 dargestellt. In den Untersuchungen wurden teilweise reine Forschungsbedingungen angewandt. Diese Bedingungen sind Raumtemperatur und stark verdünnte Lösungen. Für die meist feinen Untersuchungsmethoden sind die mehrmolaren Elektrolyte der Verchromungspraxis wenig geeignet. Deshalb lassen sich auch viele Aussagen nicht einfach auf die Verchromungspraxis übertragen. Eine der neueren Theorien (1979, 1989), die vor allem im englischen Sprachraum umfassend genutzt wird [4, 5], ist die von J. P. Hoare [6]. Die wesentlichsten Darlegungen daraus werden in Tabelle 52 diskutiert. Zusätzliche Thesen aus der 1989 gehaltenen Zusammenfassung sind darin ebenfalls dargestellt. Die Theorien von J. Socha stammen aus der Zeit von 1998 bis 2001, sind also vergleichsweise jung. Sie werden deshalb als letzte in Tabelle 53 diskutiert. Die Theorien in den Tabellen 50 bis 53 sind kaum geordnet. Sie sind nur in sofern geordnet, als sie in der dargestellten Reihenfolge in den einzelnen Arbeiten aufgeführt wurden.
1,78 €
Netto-Preis: 1,78 €
Enthaltene MwSt.:

zzgl. Versandkosten

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de