2080 2087 GT 0801.pdf
PDFDrucken

CVS-Methode zur Bestimmung der organischen Zusätze im schwefelsauren Kupferelektrolyten – Teil 2

Artikelnummer: GALVANO-15469
Downloadbares Produkt

CVS-Methode zur Bestimmung der organisch
-Fortsetzung aus Heft 7/2001-
3.2 Bestimmung der Glanzbildnerkonzentration
Wie im ersten Teil des Beitrags betont wurde, steigt in der Regel die Geschwindigkeit der Kupferabscheidung mit der Erhöhung der Glanzbildnerkonzentration. Der Steigerung der Kupferabscheidungsgeschwindigkeit entspricht der Teil der sich erhöhenden Q/Qo- Abhängigkeit von der Gesamtkonzentration an Zusätzen im Elektrolyten (Abb. 3). Optimal für die Konzentrationsbestimmung des Glanzbildners ist der lineare ansteigende Teil A der Kurve. Bei der Bestimmung der Glanzbildnerkonzentration liegt der Potentialbereich zwischen -0,20 und +1,70 V. Um die Genauigkeit der Bestimmung zu erhöhen, ist es notwendig, den Einfluss der anderen beiden Zusätzen - Netzmittel und Einebner - festzustellen und auszuschließen. Dazu muss diejenige Konzentration des Netzmittels und Einebners in der Grundlösung ermittelt wer- den, die die Analysenergebnisse des Glanzbildners nicht beeinflussen.
 
1,78 €
Netto-Preis: 1,78 €
Enthaltene MwSt.:

zzgl. Versandkosten