Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Fachbuchfinder

NEU: Der Leuze Fachbuch-Finder: Dieser kleine Assistent lässt Sie in wenigen Sekunden das richtige Fachbuch finden. Probieren Sie´s aus! -> Fachbuchfinder

3D Fachbuchkatalog 2016

Weitere detaillierte Informationen zu unseren Büchern finden Sie in unserem aktuellen Verlagsprogramm 2020, das Sie hier kostenlos als PDF herunterladen können (ca. 4 MB)

Shopsuche

Shop-Informationen

25_Jahre_Leiterp_4de3c07f0407e.jpg25_Jahre_Leiterp_4de3c07f0407e.jpg
PDFDrucken

25 Jahre Leiterplattenforschung

Artikelnummer: ISBN 3-87480-177-2
Lieferzeit im Standardversand:
Eine selbstkritische Betrachtung zu Erfolg,
Fehleinschätzung und Akzeptanz

Von Prof. Helmut Müller.
Erste Auflage 2002.
106 Seiten mit 102 Ab­bild­ungen.
44,86 €
Netto-Preis: 44,86 €
Steuerbetrag

zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Leiterplattenforschung gab es die in Deutschland über­haupt oder übernahm die deutsche Leiter­plat­ten­in­dus­trie nicht in der Regel neue Technologien aus den USA oder Japan?
Der Autor, selbst 25 Jahre an der Entwicklung der Leiterplatte beteiligt, beweist in dem Buch, dass es begleitend zur Entwicklung der Leiterplatte sehr wohl eigenständige Forschung gab, die überwiegend bei großen Inhouse-Herstellern wie IBM und Siemens, bei maßgeblichen Zulieferern sowie an wis­sen­schaft­lichen Instituten und Einrichtungen betrieben wurde.
Die dargestellten Forschungsprojekte sind dem wei­teren Arbeitskreis des Autors entnommen und um­fas­sen Probleme bei der Einführung der SMT-Technik und Aufgabenstellungen, die aus der weiteren Zu­nah­me der Integrationsdichte für das Basismaterial er­wuchsen.
Ein Kapitel befasst sich mit Highspeed-Leiterplatten und beweist, dass Impedanzsteuerung und Sig­nal­inte­grität bereits vor Jahren die Forschung be­schäft­igte. Ähnlich verhält es sich mit der optischen Leiter­plat­te. Frühe Konzepte zur Realisierung der optischen Leitung auf Boardebene werden vorgestellt. Das Buch schließt mit Anmerkungen zur Laserstrukturierung.
Das Ziel jeglicher Forschung ist die Anwendung der Ergebnisse in der Praxis. Aus dieser Sicht ist es be­grüßens­wert, dass sich der Autor zur Akzeptanz der einzelnen Forschungsgegenstände in der Praxis äußert. Kritisch setzt er sich dabei mit Fehl­ein­schätz­ungen und Fehlentwicklungen auseinander.

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 118 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de