Leiterplattendes_4de3c3fe4e712.jpgLeiterplattendes_4de3c3fe4e712.jpg
PDFDrucken

Leiterplattendesign

Artikelnummer: ISBN 3-87480-219-1
Lieferzeit im Standardversand:
Ein Handbuch nicht nur für Praktiker

Von Jürgen Händschke. Erste Auflage 2006.
255 Seiten mit 175 Abbildungen und 23 Tabellen.
63,55 €
Netto-Preis: 63,55 €
Enthaltene MwSt.:

zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Dieses Handbuch wendet sich an Fachschüler, Auszubildende, Studenten, Anwender und Führungskräfte sowie an alle in den Entstehungsprozess eines Elektronikprodukts eingebundene Fachkräfte.

Neben der Vermittlung von praxisbezogenem Fachwissen zum Leiterplattendesign stellt das Buch den gesamten Bereich der Leiterplatte so dar, dass es zum Verständnis der Prozesse und zur Verbesserung des Images der Leiterplattendesigner beiträgt.

Die Hauptkapitel des Buches:

  1. Wie entsteht ein Elektronikprodukt?
  2. Die Produktentwicklung von Baugruppen- und Leiterplattendesign
  3. Bauelemente
  4. Bibliothek (Library)
  5. Normen und Design?
  6. Gebräuchliche
  7. Kennzeichnungen elektronischer Produkte
  8. Designrichtlinien
  9. Strombelastbarkeit von Leiterbahnen
  10. Möglichkeiten der Wärmeableitung
  11. Die Einflussgrößen des Leiterplattendesigns
  12. Die Schaltungsentwicklung
  13. Die Platzierung
  14. Interaktive Verlegung der Leiterbahnen
  15. Automatische Verlegung der Leiterbahnen (Autorouting)
  16. Leiterplattendesign für schnelle Signale
  17. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
  18. Beispiele zur Platzierung, Leitungs-
    verlegung, ...
  19. Die Leiterplatten-Fertigungsdaten
  20. Die Arbeitszeiteinschätzung
  21. Das Anforderungsprofil des Leiterplattendesigners
  22. Beispiel einer Stellenanzeige
  23. Wie wird man Leiterplattendesigner?
  24. Eigene Designabteilung?
  25. Von der Tuschezeichnung zum EDA-Koloss
  26. Der EDA-Markt
  27. Das „richtige“ EDA-System
  28. Beschreibung einiger Funktionalitäten
  29. Der EDA-Markt aus der Sicht des Anwenders
  30. Das EDA-Systemumfeld
  31. Hochachtung vor der Leiterplatte
  32. Die Baugruppenfertigung