Logo Leuze
×
 x 

Cart empty
Shopping cart - Cart empty

Shop search

3D Fachbuchkatalog 2016

Weitere detaillierte Informationen zu unseren Büchern finden Sie in unserem aktuellen Fachbuchkatalog 2018/2019, den Sie hier kostenlos als PDF herunterladen können (ca. 6,5 MB)

Shop-Information

When you are already registered, please login directly here

Ship To
Use for the shipto same as billto address
Add/Edit shipment address
Name SKU Price: Quantity / Update Tax Discount Total
 
Product prices result
 
Free shipping

or change the selected shipment method

 
Total:
0,00 €
0,00 €
Notes and special requests
Terms of Service

Terms of service

1. Übersicht und Geltungsbereich

1.1 Für die Nutzung des Online-Shops der Eugen G. Leuze Verlag KG, sowie für die Kaufverträge, die im Online-Shop der Eugen G. Leuze Verlag KG geschlossen werden, sind die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bindend.

1.2 Kunde im Sinne der AGB sind hierbei die Nutzer des Online-Shops der Eugen G. Leuze Verlag KG sowie die Käufer von digitalen und Printprodukten im Online-Shop der Eugen G. Leuze Verlag KG.

1.3 Sollte der Kunde mit eigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von denen der Eugen G. Leuze Verlag KG abweichen, so finden diese keine Anwendung. Gegenbestätigungen die auf eigene Geschäftsbedingungen verweisen wird ausdrücklich bereits im Vorfeld widersprochen. Geschäftsbedingungen des Kunden werden nur durch ausdrückliche schriftliche Bestätigung der Eugen G. Leuze Verlag KG Bestandteil des Vertrages.

2. Onlineleistungen der Eugen G. Leuze Verlag KG

Raum für Beschreibung der Onlineinhalte

3. Technische Voraussetzungen für die Nutzung der Inhalte

Raum für Beschreibung technische Voraussetzungen

4. Nutzung des Online-Shops durch den Kunden

4.1 Für Bestellungen im Online-Shop des Eugen G. Leuze Verlag KG ist eine vorherige Registrierung erforderlich.

4.2 Voraussetzung für die Registrierung ist grundsätzlich, dass der Kunde volljährig und auch ansonsten voll geschäftsfähig ist.

4.3 Die im Zuge der Anmeldung erfragten Daten sind wahrheitsgetreu anzugeben. Es dürfen keine Daten von dritten Personen angegeben werden, die nicht Vertragspartner werden.

4.4 Das Absenden des ausgefüllten Registrierungsformulars stellt das Angebot des Kunden auf Abschluss der Vereinbarung über den Zugang zum und die Nutzung des Online-Shops dar. Danach erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail mit seinen persönlichen Zugangsdaten. Diese Bestätigungs-E-Mail verkörpert die Annahme des Angebots durch die Eugen G. Leuze Verlag KG. Die Nutzungsvereinbarung entfaltet dahingehend ihre vollständige Wirksamkeit.

4.5 Einzelne Registrierungen für den Online-Shop der Eugen G. Leuze Verlag KG können ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.

5. Zugangsdaten für das Online-Angebot der Eugen G. Leuze Verlag KG

5.1 Die Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort oder Benutzername und Passwort) sind ausschließlich für die Nutzung durch den Kunden persönlich bestimmt. Der Kunde darf die Zugangsdaten nicht an Dritte weitergeben oder sie anderweitig offenlegen. Erhält der Kunde Kenntnis von einem Missbrauch seiner Zugangsdaten oder hat er auch nur einen solchen Verdacht, muss der Kunde dies umgehend mitteilen. Der Kunde haftet für alle Folgen der Drittnutzung, sofern der Missbrauch der Zugangsdaten von ihm zu vertreten ist. Dies kann auch dazu führen, dass unbefugt vorgenommene Bestellungen vollständig zu vergüten sind.

5.2 Die Eugen G. Leuze Verlag KG ist befugt, die Zugangsdaten des Kunden bei Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, insbesondere wegen

- falscher Angaben bei der Registrierung und/oder

- unbefugter Weitergabe der Zugangsdaten, insbesondere des Passwortes,

zeitweilig oder dauerhaft zu sperren und/oder dem Kunden den Zugang mit sofortiger Wirkung oder mit  einer Frist endgültig zu entziehen und/oder die Nutzungsvereinbarung außerordentlich und fristlos zu kündigen. Nach einem solchen Fall ist eine erneute Registrierung für das Online-Angebot der Eugen G. Leuze Verlag KG nicht mehr möglich.

6. Erwerb von Printprodukten und digitalen Inhalten

6.1 Der Kunde kann sowohl einzelne Ausgaben als auch Abonnements bestimmter Bücher und/oder Zeitschriften als Printprodukt erwerben, indem er die entsprechenden Warenkorb-Buttons bei den Angeboten anklickt und den weiteren Bestellvorgang durchläuft.

6.2 Indem der Kunde den Button „zahlungspflichtig bestellen " anklickt, gibt dieser ein Angebot auf Abschluss des betreffenden Vertrages gegenüber der Eugen G. Leuze Verlag KG ab. Dieses Angebot wird durch eine Auftragsbestätigung per Email durch die Eugen G. Leuze Verlag KG angenommen. Der Vertrag kommt sodann zustande. Eine Verpflichtung seitens der Eugen G. Leuze Verlag KG das Angebot des Kunden anzunehmen, besteht jedoch nicht. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung ist noch keine rechtsverbindliche Auftragsbestätigung.

6.3 Dem Kunden steht beim Kauf von digitalen Inhalten ( zum Beispiel eBook oder ePaper) sowie beim Kauf von Zeitschriften, auch wenn er als Verbraucher bestellt, im Unterschied zu anders gelagerten Fernabsatzverträgen gemäß § 312 d Abs. 4 Nr. 3, Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht zu.

6.4 Beim Kauf von Printprodukten, die nicht Zeitschriften sind, steht dem Kunden ein Widerrufsrecht zu:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Eugen G. Leuze Verlag KG
Geschäftsführung: Sylvia Leuze-Reichert

Postanschrift
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Kontakt
Fax +49/7581/4801-10
E-Mail: mail@leuze-verlag.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertragliche vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG.

7. Lieferbedingungen

7.1 Bücher, Zeitschriften und andere gedruckte Waren werden dem Kunden geliefert. Die hierbei anfallenden üblichen Versandkosten hat der Kunde vollständig zu tragen. Auf die Höhe der Versandkosten wird seitens der Eugen G. Leuze Verlag KG während des Bestellvorgangs gesondert hingewiesen.

7.2 Der Verlag ist zu einer Teillieferung berechtigt.

7.3 Bei Ausübung des Widerrufsrechts hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Im Übrigen ist die Rücksendung im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts kostenfrei.

8. Lieferung von digitalen Inhalten

Raum für Beschreibung Lieferung von z.B. eBooks, ePaper

9. Laufzeit von Abonnements der Eugen G. Leuze Verlag KG

Die verschiedenen Abonnements, gleich ob als Print oder digital, unterliegen einer bestimmten Laufzeit. Die gültigen Laufzeiten sind der Angebotsdarstellung zu entnehmen. Hierbei ist ebenso die etwaige automatische Verlängerung von Abonnenments geregelt. Beiden Parteien bleibt jedoch die Kündigung eines Abonnements mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund vorbehalten. Solche Kündigungen bedürfen der Schriftform.

10. Preise und Zahlungsbedingungen

Raum für Beschreibung der gewünschten Zahlungsbedingungen

10.1 Die Preise der einzelnen Angebote folgen aus der jeweiligen Angebotsdarstellung.

10.2 Die im Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich sämtlich einschließlich der jeweils geltenden deutschen gesetzlichen Umsatzsteuer.

10.3 Soweit der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt oder geleistete Beträge zurückgebucht bzw. zurückbelastet werden, kann der Zugang des Kunden zum Online-Shop durch die Eugen G. Leuze Verlag KG gesperrt werden.

10.9 Die Lieferung von Printprodukten erfolgt unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung Eigentum der Eugen G. Leuze Verlag KG.

11. Nutzungsrechte bei digitalen Inhalten

Raum für Beschreibung der Nutzungsrechte für den Fall des Verkaufs von ePaper, eBooks

12. Haftung

12.1 Die Eugen G. Leuze Verlag KG haftet für Schäden des Kunden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden, die Folge des Nichtvorhandenseins einer garantierten Beschaffenheit des Leistungsgegenstandes sind, die auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (so genannte Kardinalpflichten) beruhen, die Folge einer schuldhaften Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens sind, oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

12.2 Kardinalpflichten sind solche vertragliche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

12.3 Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung – soweit der Schaden lediglich auf leichter Fahrlässigkeit beruht und nicht Leib, Leben oder Gesundheit betrifft – beschränkt auf solche Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen der Erbringung von Leistungen wie der vertragsgegenständlichen Leistungen typischerweise und vorhersehbarer weise gerechnet werden muss.

12.4 Im Übrigen ist die Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – sowohl gegenüber der Eugen G. Leuze Verlag KG, als auch gegenüber den Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen der Eugen G. Leuze Verlag KG ausgeschlossen.

12.5 Resultieren Schäden des Kunden aus dem Verlust von Daten, haftet dafür die Eugen G. Leuze Verlag KG nicht, soweit die Schäden durch eine regelmäßige, vollständige und dem Wert der Daten angemessen häufige Sicherung aller relevanten Daten durch den Kunden vermieden worden wären.

13. Kündigung des Accounts für den Online-Shop

13.1 Der Kunde kann die Nutzungsvereinbarung hinsichtlich des Online-Shops jederzeit durch Kündigung beenden.

13.2 Nach Beendigung der Nutzungsvereinbarung besteht für den Kunden kein Zugang zum Online-Shop mehr.

13.3 Die außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt beiden Parteien vorbehalten.

14. Sonstiges

14.1 Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Bad Saulgau Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich unmittelbar oder mittelbar aus dem Vertragsverhältnis zwischen der Eugen G. Leuze Verlag KG und dem Kunden ergeben. Als Erfüllungsort gilt in diesem Fall Bad Saulgau als vereinbart.

14.2 Das gleiche gilt, wenn der Kunde nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nicht im Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland hat oder aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland verlegt. Dies gilt auch, falls der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Kunden im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

14.3 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.

14.4 Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien werden in diesen Fällen über die Vereinbarung einer die unwirksame Bestimmung ersetzenden Regelung verhandeln, die dem Inhalt der ursprünglichen Bestimmung möglichst nahe kommt.

 

The Leuze Verlag is your source for in-depth technical information.
Written for experts by experts. Journals, Books and Textbooks about electroplating and surface engineering
as well as packaging of integrated circuits in the field of electronics - for more than 110 years
professional information and expertise at first hand.

COMPANY

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de