Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Fachbuchfinder

NEU: Der Leuze Fachbuch-Finder: Dieser kleine Assistent lässt Sie in wenigen Sekunden das richtige Fachbuch finden. Probieren Sie´s aus! -> Fachbuchfinder

Verlagsprogramm

Weitere detaillierte Informationen zu unseren Büchern finden Sie in unserem aktuellen Verlagsprogramm 2022/2023, dass Sie hier kostenlos als PDF herunterladen können (ca. 4 MB)

Shopsuche

Shop-Informationen

Fachbücher und Fachzeitschriften

3812 3815 GT 1196.pdf
PDFDrucken

Elektrolysesysteme?in der Leiterplattentechnik - Kupferrückgewinnung aus natriumperoxodisulfathaltigen (NaPS)-Ätzlösungen?

Artikelnummer: GALVANO-18429
Downloadbares Produkt

Elektrolysesysteme?in der Leiterplattent
1 Einleitung und Zielstellung
NaPS-haltige Ätzlösungen werden in der Leiterplattentechnik zur Behandlung von z.B. Kupferoberflächen eingesetzt. Eine erfolgreiche Kupferabscheidung kann an der Kathode nur dann erfolgen, wenn die Kupferabscheidung keiner chemischen Kupferrücklösung unter- liegt. In der Literatur werden zur Entkupferung NaPS-haltiger Ätzlösungen Konzentrationen kleiner 50 g/i NaPS gefordert, damit das bereits abgeschiedene Kupfer nicht chemisch reoxidiert wird [1]. Da die zu behandelnden Lösungen in der Regel NaPS-Konzentrationen größer 100 g/l aufweisen können, kann mit konventioneller Elektrolysetechnik keine effiziente Kupferabscheidung erzielt werden. Eine vorgeschaltete chemische Reduktion mit Natriumbisulfit bringt für den Anwender einige Nachteile mit sich. Aufgrund einer möglichen thermischen Reaktion gestaltet sich die Reaktionsführung entsprechend schwierig. Weiterhin sind eine zusätzliche Sulfataufkonzentrierung sowie anfallende Chemikalienkosten neben der Bereitstellung einer zusätzlichen Technologie zu nennen. Außerdem ist bekannt, daß o. g. Lösungen mittels Membranelektrolysezellen elektrochemisch regenerierbar sind [2]. Hierbei handelt es sich um die gleichzeitige Kupferrückgewinnung an der Kathode und anodische Oxidation von Sulfat zur Erzeugung von Peroxodisulfat am Platinkontakt bei hoher Stromdichte in einer mittels Kationenaustauschermembran geteilten Elektrolysezelle.
 
1,90 €
Netto-Preis: 1,78 €
Enthaltene MwSt.: 0,12 €

zzgl. Versandkosten

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]