Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:
Die komfortable Einzelartikel-Suche ermöglicht Ihnen nicht nur eine Recherche mittels Suchbegriff, sondern vielmehr auch per Kombination über Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik. Dabei wird immer der komplette Artikel durchsucht, um Ihnen qualitativ hochwertige Treffer zu bieten. Ein kurzer Abstract mit Vorschaubild informiert vorab über den zu erwartenden Inhalt.

 

Einzelartikel-Download:
Alle Artikel können als PDF-Datei für 15,- EUR inkl. MwSt. einzeln erworben und heruntergeladen werden.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Galvano-Referate 12/2017

Fachzeitschriften aus aller Welt... für Sie gesichtet!

Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,098 KByte
Seiten2543-2551

Zur Info - Umwelttechnik 12/2017

Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße2,451 KByte
Seiten2527-2532

Fließgewässeruntersuchungen auf per- und polyfluorierte Tenside am Beispiel des Rheins

Im Rahmen des Projektes „Rheines Wasser“ durchschwamm der Chemiker Prof. Dr. Andreas Fath im August 2014 den Rhein von seiner Quelle in den Graubündner Alpen bis zu dessen Mündung in der Schweiz. Auf dieser Reise wurden kontinuierlich Wasserproben entnommen, die auf unterschiedliche Substanzklassen untersucht worden sind. Das Karlsruher DVGW Technologiezentrum Wasser übernahm hierfür die Untersuchung der Wasserproben auf per- und ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße3,114 KByte
Seiten2524-2527

Zum Fest und Jahreswechsel

Weihnachten ist nicht zu übersehen. In den Discountern kommt das Weinachtssortiment schon im Oktober in die Regale. Kaufhäuser und Geschäfte zeigen uns frühzeitig, was wir schenken können. Überall werden die Geschenke liebevoll eingepackt, um nach der Bescherung vor einem Berg an Verpackungsmüll und zerknülltem Geschenkpapier zu stehen. Und Silvester ist auch nicht mehr weit, da wollen wir es traditionsgemäß mal wieder ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,001 KByte
Seiten2523

Zur Info - Medizintechnik 12/2017

Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße2,899 KByte
Seiten2518-2522

Marktzugang und Überwachung von Medizinprodukten (Teil 1)

Medizinprodukte durchlaufen umfangreiche technische Tests, bevor sie in klinischen Studien erprobt und beim Patienten angewendet werden. Neue Herzschrittmacher-Modelle werden beispielsweise über 40000 Stunden geprüft, bis alle erforderlichen Tests durchgeführt sind. Diese Testdokumentation steht dann den Zulassungsstellen zur Verfügung. Hinzu kommt ein speziell für Medizinprodukte eingeführtes Qualitäts-Management-System, das ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße3,275 KByte
Seiten2514-2518

Der Weg zum Medizinprodukt

Die Zulassung neuer Medizinprodukte ist ein langwieriger Prozess. Neben der technischen Entwicklung sind zahlreiche zulassungsrechtliche Hürden zu überwinden. Da der für Medizinprodukte relevante Technologiebereich immer stärker erweitert wird – als Beispiel sind die Vernetzung und online Protokollierung von Implantatsensordaten, oder die Steuerung aktiver Implantate via Internet zu nennen – muss die Sicherheit eines ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,019 KByte
Seiten2513

Zur Info - Dünnschicht- und Plasmatechnik 12/2017

Das Kompetenzzentrum für Schweißen, Fügen und Trennen Der Schweizerische Verein für Schweißtechnik (SVSXASS) ist ein unabhängiger, innovativer und kundenorientierter Verein in der Schweiz, dessen Mitglieder aus Industrie, Handel, und Gewerbe kommen. Seine Geschäftsstelle ist in Basel mit regional operierenden Zweigstellen und Vertretungen. Er bietet Dienstleistungen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Zertizierung, ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße3,242 KByte
Seiten2502-2512

SVS – Schweizerischer Verein für Schweißtechnik

Das Kompetenzzentrum für Schweißen, Fügen und Trennen Der Schweizerische Verein für Schweißtechnik (SVSXASS) ist ein unabhängiger, innovativer und kundenorientierter Verein in der Schweiz, dessen Mitglieder aus Industrie, Handel, und Gewerbe kommen. Seine Geschäftsstelle ist in Basel mit regional operierenden Zweigstellen und Vertretungen. Er bietet Dienstleistungen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Zertizierung, ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße857 KByte
Seiten2501

Modernste Technik wird Güterverkehr auf der Gotthard-Achse erleichtern

Bericht über eine Veranstaltung des Schweizerischen Vereins für Schweißtechnik SVS Im Herbst 2017 fand im Rahmen des Programms „Thermisch Spritzen 3-Ländereck“ des Schweizerischen Vereins für Schweißtechnik SVS eine Verschleißschutztagung mit Besichtigung der Baustelle Neubau Bözberg Doppelspurtunnel statt. In ihrem Rahmen wurden das Gesamtprojekt mit seinen Teilschritten und seiner komplexen Logistik und die ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße3,204 KByte
Seiten2498-2500

Die Botschaft des Universums

Im Vergleich zu früheren Jahrhunderten ist unsere Welt heute fast unendlich größer geworden. Spätestens Nikolaus Kopernikus (1473–1543) und Galileo Galilei (1564–1642) haben den Göttern ihren Fußschemel weggenommen und der Unterwelt das Dach abgedeckt. Unsere Erde ist nicht länger flach, sondern eine winzig kleine, ungefähr runde Kugel, die gemeinsam mit vielen anderen Planeten um ihre Sonne kreist. Wie wir heute wissen, ist ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,037 KByte
Seiten2497

Zur Info - Energietechnik 12/2017

Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,859 KByte
Seiten2490-2496

Atommüllendlagersuche und Zivilgesellschaft

Der Bericht und die Empfehlungen der so genannten Endlagerkommission zur Endlagersuche sind durch den Bundestag bestätigt worden. Dabei kommt der Bürgerbeteiligung eine große Bedeutung zu. Die Frage ist je- doch, ob sie lediglich als ein Vehikel zur Herstellung von Akzeptanz bei den Betroffenen potenzieller Standorte funktionalisiert wird oder als demokratisches Instrument zur Teilhabe von Bürgern an einer der wichtigsten ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße874 KByte
Seiten2488-2490

Elektromobilität und Rohstoffressourcen

Ein Boom der Elektromobilität hat nicht nur Verschiebungen in der Energieversorgung zur Folge, sondern auch der Bedarf an Rohstoffen wird sich ändern. So wird der Kupferanteil im Auto mit der Umstellung auf den elektrischen Antrieb von 25 auf fast 70 Kilogramm steigen, wie eine Studie des Deutschen Kupferinstituts zeigt. Beruhigend ist, dass die weltweiten Kupferreserven und -ressourcen in den letzten Jahren zunahmen. Die US- ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,013 KByte
Seiten2487

Zeugnisvergabe an der Fachschule für Galvanotechnik in Nürnberg

Nach zweijähriger Weiterbildung zum staatlich geprüften Galvanotechniker wurden 14 Technikerinnen und Techniker zurück in die Arbeitswelt entlassen! Wie immer starteten die Feierlichkeiten im festlich geschmückten Hörsaal der TÜV Rheinland Fachschule für Galvanotechnik mit einem Grußwort des Schulleiters Dr. Bösch.

 

Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,114 KByte
Seiten2486

Die Wildheit des häuslichen Lebens

„Die Wildheit des häuslichen Lebens“ heißt ein Band mit Essays des britischen Erzählers Gilbert K. Chesterton (Berenberg Verlag), den wir als Autor von Pater-Brown- Geschichten kennen. Der Titel des erwähnten Bandes weist auf ein zentrales Merkmal im Denken des 1936 gestorbenen Chesterton hin,und damit sind Paradoxien gemeint. Tatsächlich vertritt er in einem seiner Essays die Ansicht, „das wahre Ergebnis aller Erfahrung ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,170 KByte
Seiten2485

Aus der Praxis – für die Praxis 12/2017

Selektivreinigung von NickelektrolytenFrage: In unserer Gestell- und Trommelanlage verkupfern und vernickeln wir Kleinteile mit unterschiedlicher, jedoch meist komplizierter geometrischer Form, die zum Teil auch schöpfend sind. Im Betrieb lässt es sich daher nicht vermeiden, dass Lösungen verschleppt werden. Störend wirkt sich vor allem aus, wenn Kupfer in den Nickelelektrolyten gelangt. Hat es sich in ihm genügend ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße886 KByte
Seiten2465-2467

Impulse 12/2017

Alle Jahre wieder ... Man glaubt es ja kaum, aber schon wieder ist ein Jahr in die Lande gezogen und es weihnachtet allerorts. So wird es wieder Zeit für meinen Jahresrückblick und einen kurzen Blick voraus ins nächste Jahr.Ich selbst ziehe dieses Jahr eine sehr positive Bilanz, nicht nur was meine Firma, sondern auch die Zeitschrift Galvanotechnik betrifft. So war es mir auch eine besondere Freude, Ihnen werte ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße1,603 KByte
Seiten2462-2464

Bericht aus Indien 12/2017

Geburt des Metall-Atomkerns in der Galvanotechnik Wir sind oft vor dem Galvanikbad gestanden und haben versucht, uns vorzustellen, wie einmal aus der flüssigen Phase ein Metallatom aus einem Metall-Kation durch Einwirkung des Gleichstroms geformt wird und sich auf die Oberfläche lagert. Forscher haben seit langer Zeit versucht, die Anfangsphasen der galvanischen Beschichtung zu visualisieren. Bisher war es ein utopisches ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße2,868 KByte
Seiten2457-2461

Tag der Industriekultur, 5. Auflage

Museum für Galvanotechnik bietet Besuchern interessante VorträgeBereits zum fünften Mal beteiligte sich der Verein Deutsches Museum für Galvanotechnik e.V. (VDMG) mit einem ansprechenden und vielseitigen Programm an den Tagen der Industriekultur in Leipzig. Zwei besondere Besucher konnten zu diesem Tag ebenfalls begrüßt werden: der Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig, Dr. Volker Rodekamp, und Dr. Dirk Schaal von ...
Jahr2017
HeftNr12
Dateigröße2,091 KByte
Seiten2455-2456

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de