Logo Gt
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Artikelarchiv

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:

Eine Standard-Suche durchsucht immer den kompletten PDF-Text, den Abstract und den Titel, wahlweise in Kombination mit Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik.

Schränken Sie Ihre Suche ein, indem Sie vor Ihren Suchwörtern folgende Operatoren mit Doppelpunkt eingeben:
title:Suchwort (Nur im Titel suchen) oder
description:Suchwort (nur im Abstract suchen).

 

Einzelartikel-Download:
Alle Artikel können als PDF-Datei für 15,- EUR inkl. MwSt. einzeln erworben und heruntergeladen werden.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße

Bericht von Ing. W. Alberth über ein Seminar an der Technischen Akademie Esslingen vom 16. bis 18. September 1985 Um den möglichen Gefahren bei der Beförderung gefährlicher Güter, dazu gehören auch die Chemikalien und Verbrauchsgüter der Galvanotechnik, besser begegnen zu können, hat der Gesetzgeber sehr umfangreiche und detaillierte Sicherheitsvorschriften erlassen, die sowohl an die für die Beförderung Verantwortlichen, ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße552 KByte
Seiten103-104

Neues Luftreinhalterecht


Bericht über das IWL-Forum am 9. Oktober 1985 in Köln Am 13. Oktober 1985 trat das Zweite Gesetz zur Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes vom 4. Oktober 1985 (BGBl. IS. 1950) in Kraft. Am 18. Oktober 1985 beschloß der Bundesrat über mehr als 100 Anträge zu der von der Bundesregierung beschlossenen Neufassung der Ersten Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße907 KByte
Seiten98-100

Nichtgalvanische Verfahren der Oberflächenbeschichtung

Bericht über die SGT-Fachtagung 1985 am 25. Oktober 1985 in Bern/Schweiz Wer sich im Hinblick auf das „galvanofremde“ Thema dieser Tagung der Schweizerischen Galvano-technischen Gesellschaft auf eine kleine Besucher- zahl gefaßt gemacht hatte, durfte schon beim einladenden „Kaffee mit Gipfeli“ eine positive Überraschung erleben. Im Vorraum des Alfa-Zentrums in Bern, in dem diesmal die sich alljährlich wiederholende Tagung ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße545 KByte
Seiten96-97

Moderne Trends in der Galvanotechnik

Bericht über ein Symposium der Sektion London des Institut of Metal Finishing im September 1985 Ein eintägiges Symposium beschäftigte sich im September 1985 in London mit Fragen von Neuentwicklungen in der Galvanotechnik. Den zahlreichen Teilnehmern wurden neun Fachvorträge vorgestellt, die durch eine kleine Ausstellung ergänzt wurden. Die meisten Vorträge befaßten sich mit Fragen der galvanischen Überzüge in der ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße1,174 KByte
Seiten92-95

Oberflächentechnik

Die Surtec '85 Berlin wurde als dritte Veranstaltung dieser Art vom 7.-9. Oktober 1985 zum ersten mal in Zusammenarbeit mit der International Union for Surface Finishing (lUSF) und in Verbindung mit der 1. Interfinish Europe durchgeführt.
 Die Surtec '85 wurde von etwa 600 Teilnehmern aus über 25 Ländern besucht, denen in über 80 Vorträgen die neuesten Entwicklungen der Oberflächentechnik nahe gebracht wurden. Als ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße1,163 KByte
Seiten88-91

EMO 1985

Ein Rückblick auf die 6. Europäische Werkzeugmaschinenausstellung in Hannover Mit 1900 Ausstellern aus 37 Ländern war die 6. Europäische Werkzeugmaschinenausstellung (EMO) in Hannover (17.-25. 9. 1985) die bisher größte Fachausstellung für Werkzeugmaschinen. Aus der breiten Palette der ausgestellten Exponate wurde auch für den Oberflächentechniker deutlich, daß das Schleifen und Polieren der Werkstücke als Vorbehandlung ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße1,067 KByte
Seiten84-87

Brief aus England 01/1986

LPW in England


Aufgrund guter Erfahrungen mit dem LPW-Hartchrombad Ankor 1126 hat die Firma A.T. Poeton, die sich in mehreren Werken auf die Abscheidung funktioneller Schichten spezialisiert hat, die LPW Chemical Company, eine englische Filiale der LPW-Chemie GmbH, mit der Lieferungdesgesamten chemischen LPW-Sortiments betraut.

 

Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße571 KByte
Seiten82-83

Fortschritte in der Galvanotechnik

Eine Auswertung der internationalen Fachliteratur 1984/85 1. Einleitung
 Versucht man den Entwicklungsstand eines Fachgebietes anhand der Veröffentlichungen, die sich mit seiner Problematik befassen, zu beurteilen, so liegen Aufsätze in Fachzeitschriften zwischen der einschlägigen Patentliteratur und den Fachbüchern. Während Patente auf den Stand der Forschung und Entwicklung schließen lassen, vermitteln Bücher ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße3,070 KByte
Seiten72-81

Gleichzeitige Abscheidung von Wasserstoff und die Stromausbeute

Elektrochemische Vorgänge sind heterogene Reaktionen, bei denen elektrisch geladene Teilchen die Phasengrenze Metall/Elektrolyt, die Elektrode, überqueren. An den Vorgängen nehmen sowohl Ionen als auch Elektronen teil. Während der Elektrodenreaktionen ändern die Reaktionsteilnehmer ihre Oxidationsstufe. So gehen z. B. an der Anode Metallatome in Metallionen über, indem sich das Metall auflöst, oder es gehen Ionen in eine höhere ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße1,064 KByte
Seiten67-71

Aufgabe und Rolle der AGG in der Galvanotechnik

Nach dem Kriege bezeichnete sich die Galvanotechnik als Wachstumsbranche. Aus heutiger Sicht müßte man wohl besser sagen, sie war eine Mitwachsbranche. Die Branche wuchs im Sog des Wirtschaftswunders. Aber bereits Ende der siebziger Jahre zeichnete sich eine deutliche Trendwende ab. Ein großer Teil unserer traditionellen Märkte kehrte der Galvanotechnik den Rücken. DekorativeGalvanotechnik war bei einer Fülle von Gebrauchsgütern ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße764 KByte
Seiten64-66

Galvanoformung bei der Herstellung von Bildplatten Prozeßüberwachung von Nickelsulfamatelektrolyten

Einleitung

Die Bildplatte ist eine runde Scheibe in der Größe einer Audio- Langspielplatte. Die Bild- und Toninformation werden auf ihr in Form einer langen Reihe von Vertiefungen (Pits) mit variabler Länge und Wiederholungsfrequenz festgelegt. Ausgelesen wird die Information im Bildplattenspieler auf optischem Wege, ohne irgendeinen mechanischen Kontakt.

 

Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße659 KByte
Seiten61-63

Laser-Bildübertragung zur Herstellung von Leiterplatten in Volladditivtechnik*)

1 Einleitung Bei der Herstellung von Leiterplatten bahnt sich durch die Einführung der Semiadditivtechnik, einer Übergangslösung von der Sub-traktiv- zur Additivtechnik, allmählich eine Änderung der Fertigungstechnik an, die neben einer Präzisionssteigerung bis zu einem gewissen Grade auch Umweltschutzgesichtspunkten Rechnung trägt. Im Vergleich zur Subtraktivtechnik mit ca. 40 Verfahrensschritten beinhaltet die ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße2,404 KByte
Seiten51-60

Gold und seine Legierungen in der Galvanotechnik


1.Teil: Goldelektrolyte, Elektrolyteigenschaften, Schichteigenschaften 1. Einleitung Das Edelmetall Gold wird sowohl im technischen als auch im dekorativen Bereich wegen seiner herausragenden elektrischen, physikalischen, optischen und chemischen Eigenschaften eingesetzt. Durch die Preissteigerung in den 70er Jahren war man jedoch gezwungen, Gold aus Kostengründen vor allem bei der wichtigen technischen Anwendung in ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße2,081 KByte
Seiten42-50

Fortschritt braucht konkrete Ziele

Zeiten schnellen Fortschritts gab es immer dann, wenn die Menschen ein konkretes Ziel vor Augen hatten. Die Forschung auf dem Gebiet der Rohstoffknappheit und der Verteidigung brachte in unserem Jahrhundert den Aufschwung von Industrie und Verkehr, neue Metalle und Kunststoffe, die Nutzung der Kernenergie und die Antibiotika. „Nebenprodukt“ der Apollo-Raumfahrt ist u. a. die Mikroelektronik. Von den großen Projekten unserer Zeit, ...
Jahr1986
HeftNr1
Dateigröße232 KByte
Seiten41

Galvano-Referate 12/1987

Fachzeitschriften aus aller Welt... für Sie gesichtet!

Jahr1987
HeftNr12
Dateigröße2,858 KByte
Seiten3743-3754

Automatisierung im Gelbraum

Sprühbeschichtung - eine moderne Alternative Bericht über eine Vorführung der ersten In-Line-Anlage
für elektrostatische Sprühbeschichtung von Leiterplatten
am 28. Oktober 1987 bei den Elektronikwerken Deutschland GmbH in Villingen-Schwenningen Die Elektronikwerke Deutschland GmbH in Villingen, früher als SABA bekannt, sind heute die zentrale Leiterplattenfertigung der Thomson-Gruppe in Europa und beliefern acht ...
Jahr1987
HeftNr12
Dateigröße1,129 KByte
Seiten3729-3734

Artwork und Artworksysteme

Von der Kundenunterlage bis zum fertigen Werkzeug-Film in der Leiterplatten-Produktion Bericht über ein Seminar des European Institute of Printed Circuits (EIPC) am 24. September 1987 in Essen von Dipl.-Ing. Udo Vogt Annähernd 100 Teilnehmer brachten der von der EIPC organisierten Veranstaltung die Aufmerksamkeit entgegen, die der Thematik, nämlich dem Erstellen des Werkzeug-Films, entspricht. Diese ist mit die erste ...
Jahr1987
HeftNr12
Dateigröße1,665 KByte
Seiten3721-3728

Dynachem expandiert

Interview bei der Firma Dynachem Anläßlich der Eröffnungsfeier des neuen Dynachem -Gebäudes in Dietzenbach wurde am 16. November 1987 zu einer Pressekonferenz geladen.Nach der Begrüßung durch Jürgen Anschütz, Geschäftsführer der Dynachem Deutschland, ergriff Dr. Melvin Upson, Präsident Dynachem, das Wort und führte wie folgt aus: „Dynachem wurde 1960 in den USA als eine Division der Morton Thiokol gegründet. 1972 ...
Jahr1987
HeftNr12
Dateigröße467 KByte
Seiten3719-3720

Technologiesprung bei der Flüssigresist-Beschichtung

- Das Elstaco-Verfahren setzt neue Maßstäbe- Interview bei der Grah-Korsten-Schauf-Entwicklungsgesellschaft GbR Die Leiterplattentechnik erfährt zur Zeit eine rasante Entwicklung. Das Innovationstempo der Leiterplattentechnologie ist zwangsläufig mit dem Auftauchen neuer Bauelemente und Schaltungskonfigurationen verbunden. Die hochwertige Leiterplatte stellt die - manchmal viel zu wenig beachtete - Basis für die schon als ...
Jahr1987
HeftNr12
Dateigröße960 KByte
Seiten3715-3718

Nepcon West ’87

Auszüge aus den interessantesten Vorträgen zum Thema SMT kommentiert von Dipl.-Physiker Gustl Keller (Teil 2) Bewertung und Charakterisierung
von Kondensationslötflüssigkeiten
ohne hochentwickelte analytische AusrüstungAnwendungen und Vorteile
höher siedender stabiler Flüssigkeiten
für das DampfphasenlötenBeeinflussung der Sauberkeit von Oberflächenmontagebaugruppen aufgrund der Verwendung von mit ...
Jahr1987
HeftNr12
Dateigröße1,585 KByte
Seiten3709-3714

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de