Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Ordner Einzelartikel PLUS

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift PLUS können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:
Die komfortable Einzelartikel-Suche ermöglicht Ihnen nicht nur eine Recherche mittels Suchbegriff, sondern vielmehr auch per Kombination über Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik. Dabei wird immer der komplette Artikel durchsucht, um Ihnen qualitativ hochwertige Treffer zu bieten. Ein kurzer Abstract mit Vorschaubild informiert vorab über den zu erwartenden Inhalt.

 

Einzelartikel-Download:
Alle Artikel können als PDF-Datei für 15,- EUR inkl. MwSt. einzeln erworben und heruntergeladen werden.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Gasförmige Zustände

Gas[1] ist eine mysteriöse Sache. Selbst unter den Griechen (und später) war es umstritten, ob es sowas wie ‚Gas‘ überhaupt gäbe. Noch die Brüder Montgolfier [2] waren der Meinung, dass der Qualm (oder vielmehr das sich darin befindliche ‚Montgolfier Gas‘) ihren Heißluftballon hochhob – deswegen verbrannten sie alte Lumpen und alles, was möglichst viel schwarzen Rauch erzeugte. Aber auch beim Löten ist es mit dem Gas so eine ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße2,567 KByte
Seiten2020-2022

Microelectronics Saxony – Geniale Geistesblitze

Bericht vom 10. Technologietag der KSG Leiterplatten GmbH von Dr. Rolf Biedorf Um den Herausforderungen Industrie 4.0 und IoT gerecht zu werden, ist die Entwicklung neuer höchstintegrierter, leistungsfähiger und funktionssicherer Baugruppen und Systeme und auch ihrer Basis – der Verdrahtungsträger notwendig. Völlige neue Wege für Produkt, Technologie, Fertigung und Management sind zu beschreiten. Die hochinteressante Thematik ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße7,193 KByte
Seiten2013-2019

Minielektrizitätswerk nutzt Körperenergie als Stromquelle

Mobile Geräte wie Smartphone, Tracker oder medizinische Mittel sind nicht nur praktisch und hilfreich, sondern auch Stromfresser. Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wollen deren Hunger nach Elektrizität nun mit Bewegungsenergie stillen.

 

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße626 KByte
Seiten2012

Bionik hilft bei der Entwicklung tragbarer Roboter-Exoskelette

Das Unternehmen IUVO hat kürzlich eine gemeinsame Investition von Comau und Össur erhalten. Dessen Ziel ist es, tragbare, intelligente und aktive Tools für mehr Lebensqualität zu entwickeln. Erste konkrete Beispiele sind tragbare Roboter-Exoskelette [1]. Diese können sowohl Arbeitskräfte in Industrie- und Dienstleistungsbereichen unterstützen als auch Patienten mit einem Bedarf an Mobilitätsverbesserung helfen.

 

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,618 KByte
Seiten2010-2011

DVS-Mitteilungen 11/2017

9. DVS/GMM-Tagung ,Elektronische Baugruppen und Leiterplatten – EBL 2018‘
Termine 2017
Termine 2018
DVS-Merkblätter zur Mikroverbindungstechnik

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße520 KByte
Seiten2008-2009

Untersuchung von beschichteten Kontaktgeometrien für Steckverbinder

Das Schichtsystem für eine Kontaktoberfläche mit seinen elektrischen, chemischen und mechanischen Eigenschaften ist ein komplexes Detail von Produkten der elektrischen Verbindungstechnik. Durch eine analytische Untersuchung von hemisphärischen und zylinderförmigen Kontaktgeometrien werden Gleichungen zur Berechnung des verfügbaren Schicht- volumens entwickelt. Dabei zeigt sich, dass neben der Schichtdicke die Kontaktgeometrie ein ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße2,128 KByte
Seiten2001-2007

3-D MID-Informationen 11/2017

13. Internationaler Kongress MID 2018
LPKF gewinnt Patentstreit vor BGH
Mitgliedschaft in der Forschungsvereinigung 3-D MID e.V.
MID-Kalender
Ansprechpartner und Adressen

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße2,728 KByte
Seiten1996-2000

Wie Kunden ohne Röntgenanlage ihre Komponenten prüfen und analysieren können

Im Fertigungsprozess gehört die Röntgenanalyse von Leiterplatten zu einer der wichtigsten Methoden, um die Qualität der Lötung auf Poren und Voids visuell zu prüfen. Der nächste Schritt wäre dann die Analyse mit 3D-Verfahren wie Laminografie und Computertomografie. Aber was tun, wenn die technische Ausrüstung dazu fehlt? Im Technology Center bei Rehm Thermal Systems können Kunden ihre Boards nun mit dem neuen CT- Röntgenprüfsystem ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,267 KByte
Seiten1994-1995

Vernetzte 3D-Inspektion – ein Beispiel aus der Praxis

Deltec Automotive setzt bei den Prüftechnologien Lotpastenkontrolle (SPI), automatische optische Inspektion (AOI) sowie automatische und manuelle Röntgeninspektion (AXI/MXI) auf die 3D-Systeme von Viscom. In der täglichen Anwendung werden die nutzerfreundlichen Vorteile deutlich sichtbar.

 

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,284 KByte
Seiten1992-1993

Ein Ionen-Testsystem kann die Dienste externer Labors überflüssig machen

Das kompakte Omegameter SMD 650 von Specialty Coating Systems (SCS) ist ein Software-gesteuertes Ionen- kontamination-Testsystem. Es dient zur praktischen Ermittlung genauer, effizienter Testergebnisse für die Qualitätssicherung. Das Omegameter identifiziert Ionenkontamination auf unbestückten und bestückten Platinen und anderen elektronischen Komponenten. Es bietet eine exakte und wiederholbare Methode zur Bestimmung der ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,433 KByte
Seiten1990-1991

Wiederverwendbare Testskripte erlauben eine beschleunigte Elektronikentwicklung

Kunden möchten Arrays der integrierten XJEase-Typen (INT, STRING, FILE) einfacher programmieren. Dem hat XJTAG, Anbieter von Boundary-Scan (Testen bestückter Leiterplatten)-Technologie, beim Update seiner Software XJDeveloper nun Rechnung getragen. Die Einführung von Arrays in der Version 3.6 verbessert die Lesbarkeit, macht sie benutzerfreundlicher und wirkt sich positiv auf die benötigte Schreib- und Wartungszeit der Tests ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,982 KByte
Seiten1988-1989

iMAPS-Mitteilungen 11/2017

Sommerschule: Diamant – Technologien und Anwendungen
Monitoring der Montagevorspannkraft
Veranstaltungskalender
IMAPS Deutschland – Ihre Vereinigung für Aufbau- und Verbindungstechnik
Impressum

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße3,139 KByte
Seiten1983-1987

Kostenminimierung elektronischer Baugruppen durch proaktives Obsolescence-Management

Hersteller von elektronischen Systemen mit langen Produktionslebenszyklen stehen vor der Herausforderung, dass die im System verwendeten elektronischen Bauelemente aufgrund der dynamischen Weiterentwicklung immer kürzere Produktlebenszyklen aufweisen. Nachfolgend wird dargelegt, wie mit proaktivem Obsolescence- Management die dadurch verursachten Kosten minimiert werden können.

 

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße2,491 KByte
Seiten1980-1982

Gut geschult lötet besser – Erwerb des Lötführerscheins unter guten Luftbedingungen

Die Löttechnik ist nach wie vor eines der beherrschenden Fügeverfahren in der Elektronikfertigung. Um die Performance elektronischer Baugruppen sicherzustellen, sind die Qualitätsanforderungen an die Technologie sehr hoch. Dazu gehören Schulungen aller Personen, die mit Lötaufgaben betraut sind, bei guten Luftbedingungen.

 

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße757 KByte
Seiten1976-1979

Schlüssel zu intelligenterer SMT-Fertigung

Nach Mechanisierung, Massenproduktion und computergesteuerter Automatisierung verwandelt die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) die herkömmliche Automatisierungstechnik in Cyber-physikalische Systeme. Diese ermöglichen neue Arten der Fertigungsorganisation. Die SMT-Fertigung spielt bei dieser industriellen Revolution eine führende Rolle. Die von SMT-Bestückern unterstützten Datenstrukturen können nämlich die Umstellung der ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,951 KByte
Seiten1972-1975

Smart Supply Chain Management

Industrie 4.0 und im weiteren Sinne das Internet der Dinge stellt an die Unternehmen gewaltige Herausforderungen. Der österreichische EMS-Dienstleister cms electronics beschäftigt sich seit 2012 mit der Thematik und zählt sich zu den Vorreitern bei der Umsetzung des Industrie 4.0-Gedankens in der mittelständischen Elektronikindustrie. In seiner Sandwich-Funktion innerhalb der Wertschöpfungskette sieht das Unternehmen die Optimierung und ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,138 KByte
Seiten1968-1971

Schnellstart bei IoT-Entwicklungen mit neuer MCU

Die Pioneer-Kit-Entwicklungsplattform für PSoC 6 MCUs ist mit einer flexiblen Architektur und integrierten Sicherheitsfunktionen für IoT-Geräte der nächsten Generation konzipiert. Damit lassen sich nun IoT-Anwendungen mit sehr niedriger Leistungsaufnahme entwickeln. Das Pioneer Kit PSoC 6 BLE (Spezifikation: CY8CKIT-062-BLE) von Cypress Semiconductor Corp [1] verfügt über ein PSoC 63 device on-board und weist Bluetooth 5 ready ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße1,273 KByte
Seiten1966-1967

Plattform mit erhöhter Sicherheit und verbesserter Anbindung von IoT-Geräten an die Cloud

Renesas Synergy stellt eine umfassend unterstützende Software- und Hardware-Plattform dar. Diese soll Markteinführungszeiten beschleunigen, die Gesamtbetriebskosten senken und Entwickler dabei unterstützen, auch komplexes Produkt-Design für das Internet der Dinge (IoT) einfach umsetzen zu können. Die Plattform besteht aus integrierter Software, Entwicklungswerkzeugen sowie einer Serie skalierbarer Mikrocontroller (MCUs). Jetzt ist ein ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße2,589 KByte
Seiten1963-1965

ZVEI-Nachrichten 11/2017

Johann Weber neuer Vorsitzender des ZVEI- Fachverbands PCB and Electronic Systems Philip Harting neuer Vorsitzender des ZVEI- Fachverbands Electronic Components and Systems Wissenschaft und Forschung als Fundament unserer Zukunft weiter stärken Deutsche Elektroexporte:
Guter Start in die zweite Jahreshälfte Elektroindustrie: Großaufträge sorgen für zweistelliges Plus bei Bestellungen Programm PCB & EMS ...
Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße918 KByte
Seiten1959-1962

Einsatz Diamant-beschichteter Werkzeuge bei IMS

Bei Hochleistungs-LED und Power-Elementen hat die schnelle Abfuhr der Verlustwärme entscheidenden Einfluss auf die Lebensdauer der Halbleiter. Wichtigster Einflussfaktor für eine effiziente Kühlung sind die Substrate, die als IMS (Insulated Metal Substrates) oder auch Metallkern-Leiterplatten bezeichnet werden.

 

Jahr2017
HeftNr11
Dateigröße2,248 KByte
Seiten1956-1958

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de