Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Onlineartikel Galvanotechnik

Humane Gehirn-Organoide geben neue Einblicke in die Entwicklung des Gehirns und seiner Erkrankungen, wie eine Studie des Hector Instituts für Translationale Hirnforschung (HITBR) am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim zeigt.
Das Thema Unternehmensnachfolge ist durchaus komplex: Die Leitung des eigenen Unternehmens soll zum passenden Preis in die Hände eines geeigneten Nachfolgers oder einer Nachfolgerin gelegt werden. Wie also am besten vorgehen?
Die Mobilität von morgen stellt hohe Anforderungen an Oberflächen. Batteriewannen reichweitenstarker Elektro-Fahrzeuge bestehen oft aus speziell behandelten Aluminiumteilen, die mühelos verklebt werden können. Dafür sind spezielle Vorbehandlungen notwendig. Decker Anlagenbau aus dem bayerischen Berching hat sich „alle Arten der Oberflächenbehandlung“ auf die Fahnen geschrieben. Dazu gehören auch ungewöhnliche Anforderungsprofile wie…
Als Inhabergeführtes Unternehmen gehört die Fikara GmbH & Co. KG seit 1982 zu den wichtigsten Anbietern von Galvanisieranlagen und Zubehör. Die damit verbundenen Leistungen bietet die Fikara GmbH & Co. KG komplett aus einer Hand: von der Planung, in enger Abstimmung mit dem Kunden und den Chemiefirmen, über Konstruktion, Fertigung,…
Die SFC Energy AG, führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, und die Wacker Chemie AG haben eine Absichtserklärung zur Vermarktung von erneuerbarem Methanol unterzeichnet. SFC Energy will dieses Methanol als besonders umweltfreundlichen Treibstoff für ihre Methanol-Brennstoffzellen anbieten, die privat, kommerziell und bei Behörden als dezentrale…
Mittels plasmachemischer Oxidation – einem Verfahren zwischen Plasmaphysik und Galvanik – wurde eine für den Körper unbedenkliche Beschichtung eines Implantats aus einer Magnesiumlegierung entwickelt.
Obwohl die meisten mobilen Endgeräte für lange Lebenszyklen ausgelegt sind, werden diese oft durch die notwendigen Verbindung nach außen nicht erreicht. Ladekontakte und Steckverbinder für kurze Ladezeiten oder den schnellen Datentransfer korrodieren und machen das ansonsten intakte Gerät schlagartig unbrauchbar – ein preisgekrönter Rhodium-Ruthenium- Elektrolyt bietet hier einen vielversprechenden Lösungsansatz.
Atotech, weltweit führendes Technologieunternehmen im Bereich der Spezialchemie, Anlagen, Software und Dienstleistungen, nimmt in diesem Jahr zum 2. Mal an der SurfaceTechnology vom 21. bis 23. Juni 2022 in Stuttgart teil. Mehr als 200 Ausstellende präsentieren den über 5.000 Fachbesucherinnen und -Besuchern an den drei Messetagen die wichtigsten Trends der…
Die Molkerei Zott hat die Stromkosten ihres Standorts im bayerischen Günzburg im Jahr 2021 im erheblichen Maße senken können – mithilfe eines Hybridspeichersystems, das vom Energieunternehmen Bayernwerk Natur im Mai 2021 installiert wurde.
In Oberflächen lassen sich jetzt im Handumdrehen Nano- und Mikrostrukturen per Laser einarbeiten. Die Technologie wird von der jungen Dresdner Firma Fusion Bionic entwickelt und vertrieben – einer Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS. Bei der Laserstrukturierung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr Vorteil: Sie ist schnell und…
Seit über 25 Jahren bauen wir Wasser- und Recycling­anlagen, vorwiegend für die oberflächenveredelnden Betriebe. Knapp 600 Anlagen durften wir in dieser Zeit weltweit errichten, zwischenzeitlich steht auf jedem Kontinent dieser Erde eine aqua plus Anlage.
Methanol lässt sich nicht nur deutlich leichter transportieren als Wasserstoff, sondern auch nahezu unbegrenzt aufbewahren. Dadurch könnte beispielsweise grüner Wasserstoff in sonnenreichen Gegenden hergestellt, in Methanol umgewandelt und transportiert werden.

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]