Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Onlineartikel Galvanotechnik

Graphen besteht aus nur einer Lage von Kohlenstoff-Atomen und zeigt bemerkenswerte Eigenschaften, unter anderem kann es elektrischen Strom ausgesprochen gut leiten.

– Teil 2 – Ergebnisse, Diskussion und Zusammenfassung / Fortsetzung aus Galvanotechnik 2/2024

Sol-Gel-Beschichtungen sind typischerweise in der Schichtdicke beschränkt, um rissfrei aushärten zu können. Die Aushärtung mit Atmosphärendruckplasmen verschiebt den nutzbaren Schichtdickenbereich deutlich nach oben. Diese Studie verknüpft die Aushärtung mit Plasma-Jets mit gleichzeitiger Funktionalisierung der Schichten, um antimikrobielle Eigenschaften unter Verwendung eines thermisch und UV-härtenden Sol-Gel-Systems zu erzielen. Die Infektionslast kann mittels integrierter Kupfer-Partikel massiv reduziert werden.

Donnerstag, 04 April 2024 13:00

Bericht aus Indien

von

ISF 2024 Konferenz und Messe

Nach acht Jahren hat die Metal Finishers' Association of India MFAI, die indische Dachorganisation für die Oberflächentechnik mit mehr als 1000 Mitgliedern, wieder von 14. bis 16. Februar 2024 die Konferenz und Messe „Indian Surface Finishing ISF 2024“ im Großraum Neu-Delhi organisiert. Eine ähnliche Veranstaltung im Jahr 2020 wurde wegen der Pandemie gestrichen. Eine Besonderheit der ISF 2024 war die Tatsache, dass die „Regional Interfinish 2024“ der International Union for Surface Finishing IUSF gleichzeitig stattfand.

Mittwoch, 03 April 2024 13:00

Brief aus England

von

Moderne Kriegsführung

Wir sind Oberflächentechniker, keine Soldaten, aber trotzdem betreffen die beiden Kriege, einer in der Ukraine und einer im Nahen Osten, uns alle. Als Oberflächentechniker beschichten wir Militärfahrzeuge, Marineschiffe und Flugzeuge. Einige dieser Beschichtungen sind hochtechnisch und sollen Radarwellen absorbieren. Als Oberflächentechniker behandeln wir die Innenflächen von Waffenrohren, um sie härter zu machen. Die Kriegsführung ist zunehmend elektronisch, und so sind Leiterplatten heute das Herzstück vieler Waffen. Aber darüber hinaus sind wir als Technologen Zeugen des technologischen Wandels in der Kriegsführung, der sich auf unsere Branche auswirken wird. Und als europäische Bürger beeinträchtigt die faktische Blockade des Roten Meeres und damit auch des Suezkanals die internationalen Handelsströme. Jemen ist ein Land, das aufgrund von Wassermangel vielleicht näher am totalen Zusammenbruch ist als irgendein anderes Land auf der Welt – doch den Huthis scheint das egal zu sein – Krieg führen ist die einzige Fähigkeit, die sie beherrschen.

Dienstag, 02 April 2024 13:00

Drei fragen an ... Paolo Gabrielli

von

Paolo Gabrielli, Senior Scientist an der ETH Zürich, Interview: Corinna Herbst

Die chemische Industrie ist für 5 % der globalen CO2- Emis­sionen verantwortlich. Angesichts der weit verbreiteten Verwendung kohlenstoffreicher Rohstoffe steht die Dekarbonisierung der Industrie jedoch vor großen Herausforderungen.

– Teil 2 – Ergebnisse und Schlussfolgerungen/ Fortsetzung aus Galvanotechnik 2/2024

Die Erdwärme ist eine Energiequelle, mit der fossile Brennstoffe ersetzt und CO2-Emissionen gesenkt werden können. Es gibt Technologien zur Nutzung geothermischer Energie, jedoch sind die Betriebsbedingungen in geothermischen Anlagen aufgrund der chemischen Zusammensetzung der hydrothermalen Flüssigkeiten und der hohen Temperaturen in vielen Fällen extrem korrosiv. Daher ist die Werkstoffauswahl auf der Grundlage einer vorausgehenden Werkstoffqualifizierung mittels Korrosionsuntersuchungen unerlässlich.

Donnerstag, 28 März 2024 12:00

Von Nullen und Einsen

von

Utikal Automation aus Achstetten-Bronnen bei Ulm ist der Branchenexperte in Sachen Automatisierung. Nach 35 Jahren Geschäftstätigkeit ist das Unternehmen weltweit bekannt – und ein unentbehrliches Verbindungsglied zwischen der traditionellen Galvanotechnik und der Digitalisierung der Produktion in der Galvanotechnik.

 

Falls Ihnen Ihr Team binnen kürzester Zeit wegbricht und einer nach dem anderen kündigt, ist die Ratlosigkeit groß...

Könnte es möglicherweise an Ihren Führungsqualitäten liegen? Da stecken Sie vielleicht Unmengen Geld in kostspielige Maßnahmen zur Mitarbeitermotivation, bieten monetäre Anreize, nehmen Geld in die Hand für Geschäftsautos, E-Bikes, Billardtisch und Gutscheine für den Besuch im Fitnessstudio. Und trotz solcher echt tollen Angebote gibt es keinerlei Dankbarkeit von Seiten des Teams. Möglicherweise sind Sie sogar mit Abneigung konfrontiert.

Autsch, das tut weh! Das ist leider kein Einzelfall.

Auch im Jahr 2024 gibt JUMO Experten durch sein umfangreiches Schulungsangebot die Möglichkeit, ihr Wissen über fortschritt­liche Messmethoden, Regelungssysteme und Automatisierungstechniken zu vertiefen.

Praxisorientierte Schulungen und innovative Lernformate zu einer optimierten Prozess­steuerung, erhöhter Effizienz und durchgängigen Systemen sollen zum Erfolg der JUMO-Kunden beitragen.

Dienstag, 26 März 2024 12:00

KI statt Fachpersonal?

von

Frage: Zu Beginn des Jahres fanden in unserer Geschäftsleitung mehrere Sitzungen statt, die sich mit Maßnahmen zur langfristigen Kostensenkung in Anbetracht steigender Ausgaben befassten. Neben den Energiekosten stellen insbesondere die Personalkosten ein wachsendes Problem dar. Ganz darauf verzichten können wir nicht, jedoch streben wir an, bei den kostenintensivsten Mitarbeitern – dem Fachpersonal – Einsparungen zu realisieren. Die Überlegung besteht darin, das Fachwissen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz, Datenbanken und Fachfirmen zu ersetzen, um weitgehend auf hochqualifiziertes Personal zu verzichten. Künftig soll nur noch ein Meister oder Techniker eingesetzt werden, anstelle der bisherigen Praxis mit mehreren Meistern, Technikern und Oberflächenbeschichtern. Dies hätte den zusätzlichen Vorteil, dass wir auf Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie die zeitaufwändige Suche nach Fachleuten weitgehend verzichten könnten. In einer Ära von ChatGPT und anderen KI-Technologien sollte die Umsetzung eines solchen Vorhabens heute weniger problematisch sein. Wie würden Sie vorschlagen, ein solches Vorhaben anzugehen?

Seite 3 von 168

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Meistgelesen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]