Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 29 April 2021 09:07

Brenntag erweitert Distributionsvereinbarung mit BASF für Wasch- und Reinigungsmittelenzyme in Nordamerika

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Der Geschäftsbereich Brenntag Specialties in Nordamerika, Teil der Brenntag SE, dem Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen, hat seine Distributionsvereinbarung mit der BASF Corporation für Nordamerika erweitert.

Die Distributionsvereinbarung umfasst die Lavergy®-Produktlinie, eine neue Reihe hochleistungsfähiger Waschmittelenzyme. Die Produktlinie kann in den Bereichen Wäschepflege, Geschirrspülen, gewerbliche Wäsche und industrielle Reinigung eingesetzt werden.

  • Lavergy® C Bright 100 L, Zellulase
  • Lavergy® Pro 106 L, Protease
  • Lavergy® Pro 106 LS, Protease
  • Lavergy® Pro 114 LS, Protease

„Wir freuen uns sehr über die Erweiterung unserer Distributionsvereinbarung mit BASF. Die Aufnahme von Lavergy® vergrößert das BASF-Enzymportfolio und ermöglicht es unseren Kunden, alle ihre Enzyme aus einer Hand zu erhalten. Enzyme sind eine wichtige Technologie für die HI&I-Industrie, und wir freuen uns, mit einem Weltklasse-Lieferanten wie BASF zusammenzuarbeiten“, sagt Jeff Carey, Vice President HI&I Americas, Brenntag Specialties.

Lavergy® C Bright 100 L hat eine hervorragende Reinigungsleistung, ist für viele Arten von Textilien geeignet und verhindert im Zusammenspiel mit anderen Inhaltsstoffen das Ergrauen von Textilien.

Die auch bei niedrigen Temperaturen wirksamen Proteasen der Lavergy® Pro Familie sind leistungsstarke Alternativen für den Einsatz in Flüssigwaschmitteln. Diese Enzyme entfernen hartnäckige Flecken wie Ei, Blut und Milch besonders gut. Lavergy® Pro 106 LS enthält keine zugesetzten Konservierungsstoffe, Lavergy® Pro 114 LS ist konservierungsmittelfrei und enthält ein erstklassiges borfreies Stabilisierungssystem, das die Formulierungsentwicklung noch einfacher und nachhaltiger macht.

„Die kombinierten Stärken der neu entwickelten Enzyme und unseres Qualitätsportfolios an Hochleistungsprodukten ermöglichen es unseren Kunden, maßgeschneiderte Lösungen für Verbraucher zu entwickeln, die viel von den Waschmitteln erwarten, die sie kaufen“, sagt Soeren Hildebrandt, Senior Vice President Home Care, I&I, BASF. „Wir wollen den wachsenden Markt für Enzyme mit unserer exzellenten Innovationspipeline und unseren hohen Qualitätsstandards stärken, um gemeinsam mit unseren Kunden die Entwicklung von effektiven und nachhaltigen Lösungen voranzutreiben.“

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 5
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.