Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Montag, 30 August 2021 13:05

Europa wächst stärker als die Welt - Gewinne steigen um 95,4 %

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Wie aus einer neuen Infografik der Nachrichten- und Informationsplattform Kryptoszene hervorgeht, überzeugen europäische Unternehmen mit hohem Gewinnwachstum im 1.Quartal 2021, mit einem Durchschnitt von 95,4 % von 306 Konzernen des Stoxx 600 Index.

Auch der Wert der europäischen Aktien stieg im Vergleich zur globalen Konkurrenz. Die Year-to-Date-Performance lag in keiner Weltregion höher als in Europa. So ist der Index MSCI Europe bester globaler Index gemessen an der YTD-Performance. Demnach hätten Anleger bei einem Investment in den MSCI Europe zu Jahresbeginn heute 14,15 % Rendite im Portfolio. Der MSCI North America erwirtschaftete im selben Zeitraum 14,05 %. Auch die Auftragslage zieht dieses Jahr deutlich an. So kam es im April 2021 zu einem Produktionswachstum von 42,3 %.

Aktuellen Zahlen und Prognosen der EU-Behörde Eurostat zur Folge dürfte die Arbeitslosenquote in ganz Europa 2021 noch einmal zulegen, doch im Folgejahr dann wieder abnehmen. 2019 lag die Arbeitslosenquote EU-weit bei 6,7%, stieg dann 2020 auf 7,1% und dürfte dieses Jahr etwa 7,6 % betragen. 2022 soll dann eine Verbesserung auf 7,0 % eintreten.

Im Zuge der Maßnahmen zur Corona-Krise ist die Staatsverschuldung innerhalb Europas auf ein neues Rekordniveau gestiegen. In der Eurozone beträgt sie nun 102,4%. 2019 hatte sie noch bei 85,8% gelegen.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.