Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Donnerstag, 29 Juli 2021 09:22

Electrolube demonstriert Kalibrierung von 2K Coating-Materialien

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Electrolube hat eine neue Generation von Conformal Coating Materialien mit zwei Komponenten entwickelt, die größeren Korrosionsschutz bieten. Die 2K Coatings verbinden die Schutzwirkung von Gießharzen mit dem einfachen Auftragen einer Schutzschicht. Sie wurden in harschen Tests, wie thermischer Schock, Salzsprühen, Kondensation und gemischter Gasfluss (MFG) mit sehr guten Ergebnissen erprobt.

In einem ‘How-to’ Video demonstriert Electrolube, wie man Equipment nach der Installation des Ventils für die 2K-Serie kalibriert. Wenn sich das 2K-Material im statischen Mixer befindet, beginnt der Reaktionsagent mit dem Aushärten. Wichtig dabei ist die regelmäßige Reinigung auf jeder Stufe, damit das Material in der Maschine durchgespült wird, um den gewünschten Effekt der Beschichtung zu erzielen.

Die Kalibrierung wird von Maschinenlieferanten unterstützt. Dazu kooperiert Electrolube mit Herstellern wie PVA, Mycronic und Nordson Asymtek bei der Fertigung der Ventile, damit diese geeignet für 2K-Materialien sind. Der Hauptunterschied zwischen 2K- und Einkomponenten-Applikatoren sind die zweifachen Pumpen mit progressiver Kavität für den statischen Mixer. Hinzu kommen Änderungen der Software für die Optionen 'Nur Beschichtung', 'Nur Reaktionsagent' oder gemischtes Material. Ein Tab informiert über Mischverhältnis, Flusssrate und Temperatur. Anders als bei traditionellen Coatings sollte die Flussrate per Software gesteuert werden, statt sie per Mikrometer zu justieren.

Electrolube, eine Division von H.K. Wentworth Limited, agiert als Hersteller von Spezialchemikalien für die Elektronik- und Automobilfertigung, mit ISO14001-gemäßen Produkten wie Conformal Coatings, Kontaktschmierstoffen, Thermal-Management Materialien, Reinigungslösungen und Vergussmassen.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de