Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Mittwoch, 13 April 2022 15:30

Batterieherstellung mit thermischer Prozesstechnologie

von
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
In 2021 hat adphos mehrere thermische Prozess-Labor- und Pilotsysteme für mehrschichtige Batteriebeschichtungsanwendungen und einen Hochgeschwindigkeitstrockner für Separator­folienbeschichtungen nach Asien geliefert (Foto: adphos Innovative Technologies) In 2021 hat adphos mehrere thermische Prozess-Labor- und Pilotsysteme für mehrschichtige Batteriebeschichtungsanwendungen und einen Hochgeschwindigkeitstrockner für Separator­folienbeschichtungen nach Asien geliefert (Foto: adphos Innovative Technologies)

Anfang dieses Jahres sind zwei aNIR-Trocknungs- und thermische Prozesssysteme für die blattbasierte Produktion von Batterien (Elektroden) mit einer Produktivität von bis zu 500 Komponenten pro Stunde erfolgreich in Betrieb genommen.

Die Trocknungs- und Wärmeprozessanforderungen mit den proprietären aNIR-Lösungen von adphos aus Bruckmühl wurden selbst bei Schichtdicken von mehreren hundert Mikrometern von mehreren Minuten auf weniger als 3 Sekunden je Komponente reduziert. Auch das nachträglich notwendige Sintern von gedruckten Elektrobeschichtungen auf thermisch sensitiven Kunststofffolien wird mit aNIR-Lösungen realisiert.

Derzeit ist adphos an Projekten mit großen internationalen Batterieherstellern (meist im Automobilbereich) und Kondensatoren für gedruckte Elektronik zur systematischen Bewertung, Entwicklung und/oder Einführung in industriellen Anwendungen sowohl für Aufrüstung/Verbesserungen bestehender Prozesslinien als auch für Greenfield-Installationen beteiligt.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 3
  • Jahr: 2022
  • Autoren: Dr. Claudia Bäßler

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]