Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Donnerstag, 28 April 2022 09:24

Industrial Internet of Things-Enabler

Geschätzte Lesezeit: 2 - 3 Minuten
Anybus-Produkte aus dem RS-Components-Angebot Anybus-Produkte aus dem RS-Components-Angebot

Gleich zwei Elektronik-Distributionshäuser haben aktuell Anybus-Produkte von HMS Industrial Networks in ihre Angebotspalette aufgenommen: Rutronik ermöglicht mit dem selbst entwickelten Adapter Board HMS Anybus den Einstieg in die Welt des IIoT. RS-Components nimmt im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft mit HMS Networks den Anybus in zahlreichen varianten und zudem die HMS-Produkte Ewon und Ixxat in sein Portfolio auf.

Der Anybus ist eine ursprünglich schwedische Entwicklung und konnte in der Fabrikautomation die Kommunikation mit allen gängigen Feldbussystemen und Industrial Ethernet Netzwerken und von diesen untereinander ermöglichen. Technologiebegründer und -vorreiter HMS hat mittlerweile über 7 Mio. Geräte in der Fabrikautomation vernetzt und mehr als 400 000 Maschinen mit Cloudsystemen weltweit verbunden. Damit Automatisierungsgeräte in unterschiedlichsten Ausgangssituationen miteinander kommunizieren können, gibt es Anybus Comunicator und den X-gateways in mehr als 300 verschiedene Varianten - darunter Wireless–Lösungen für kabellose Datenübertragungen via Bluetooth, WLAN oder Mobilfunk.

Ewon-Geräte ermöglichen effektive und nachhaltige Fernwartung, proaktive Fernüberwachung sowie Datenintegration. Unter dem Markennamen Ixxat findet sich ein sehr breites Portfolio an CAN/ CAN FD Produkte wie PC-Interfaces, Repeater, Bridges, Gateways und SPS-Erweiterungen. Insbesondere für die Verbindung eines PC‘s an CAN-basierte Netzwerke gibt es verschiedene robuste und zuverlässige Lösungen für Steuerungsanwendungen, Diagnose oder Konfiguration. „Die Zusammenarbeit mit RS gibt uns die Möglichkeit, neue Kundengruppen zu erschließen. RS im Gegenzug ist in der Lage seinen Kunden technische Innovationen anzubieten, welche die Datenvernetzung von Geräten und Maschinen ermöglichen, um die Produktivität und Nachhaltigkeit zu steigern“, so Thilo Döring, Geschäftsführer HMS Industrial Networks.

Auch das von Rutronik System Solutions entwickelte Adapter Board HMS Anybus ermöglicht die Konnektivität mit allen wichtigen Netzwerken im industriellen Umfeld. Die Anybus-Technologie sei, so betont man bei Rutronik, zudem die aktuell vertrauenswürdigste Lösung mit integrierten Sicherheitsfunktionen wie Packet Storm Resistance, Server- und Client-Zertifikaten und Zugriffskontrolle. Alle für das Board verwendeten Bauteile sind im Produktportfolio von Rutronik verfügbar. Darüber hinaus lässt sich das Anybus-Board mittels Arduino-Schnittstelle perfekt mit dem Development Kit RDK2 kombinieren und stapeln, welches ebenfalls von Rutronik System Solutions entwickelt worden ist. „Die sichere Konnektivität in IIoT-Anwendungen ist eine der Hauptaufgaben, um die digitale Transformation und die Industrie 4.0 umzusetzen. Die Realisierung ist jedoch zeit- und ressourcenaufwendig“, erläutert Stephan Menze, Head of Global Innovation Management von Rutronik. "Mit unserem Adapter Board HMS Anybus bieten wir dazu eine Lösung. Herausforderungen in Bezug auf Konformität, Integration neuer Netzwerke sowie Upgrades oder Wartung sind dadurch einfach zu bewältigen – der Aufwand, um IIoT-Anwendungen zu realisieren, ist so minimiert.“

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.