Eugen G. Leuze Verlag KG

×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Ordner Einzelartikel Galvanotechnik

Online Recherchieren – egal wo, egal wann.
Alle erschienenen Artikel, Berichte und Aufsätze der Fachzeitschrift Galvanotechnik können nun bequem gesucht, heruntergeladen oder in einer blätterbaren Version direkt am Bildschirm angesehen werden. Das Archiv wird kontinuierlich, auch für zurückliegende Jahrgänge, erweitert und ergänzt.

Kostenlose Suchfunktion:
Die komfortable Einzelartikel-Suche ermöglicht Ihnen nicht nur eine Recherche mittels Suchbegriff, sondern vielmehr auch per Kombination über Jahr, Autor, Kategorie, Ausgabe und Rubrik. Dabei wird immer der komplette Artikel durchsucht, um Ihnen qualitativ hochwertige Treffer zu bieten. Ein kurzer Abstract mit Vorschaubild informiert vorab über den zu erwartenden Inhalt.

 

Einzelartikel-Download:
Alle Artikel können als PDF-Datei für 15,- EUR inkl. MwSt. einzeln erworben und heruntergeladen werden.

Premiumabo:
Als Premiumabonnent bekommen Sie neben der Printausgabe zusätzlich die Möglichkeit, alle Einzelartikel frei und in unbegrenzter Stückzahl herunter zu laden. Darüberhinaus wird der Menüpunkt "Heftarchiv Galvanotechnik" freigeschaltet, unter dem Sie die kompletten Hefte als PDF-Download vorfinden.

Infos zum Premiumabo

Fragen Sie uns nach einer Erweiterung Ihres bestehenden Printabos!

Dokumente

Verbandsnachrichten 05/2013

Chemisch Nickel als Funktionsschicht Unter dem aktuellen Thema „Chemisch Nickel als Polierschicht von Metalloptiken für Weltraumapplikationen und Astronomie“ fand an der Technischen Universität Ilmenau eine weitere gut besuchte Veranstaltung der DGO-Bezirksgruppe Thüringen statt. Als Referent konnte Jan Kinast vom Fraunhofer- Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF gewonnen werden. Der Referent stellte eingangs das ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße92 KByte
Seiten982-984

Aus der Praxis – für die Praxis 05/2013

Chromatieren gegen Spannungsrisskorrosion Frage: Wir suchen eine Oberflächenbehandlung, mit der man die Empfindlichkeit von tiefgezogenen Hohlteilen aus Messing gegen Spannungsrisskorrosion vermindern kann. Wir stellen die Teile durch Tiefziehen aus Messingronden her, die ebenso wie die Ziehwerkzeuge und das Verfahren selbst von unserem Kunden entwickelt wurden und geliefert werden. Dieser prüft die Teile nach DIN 50916 und moniert ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße448 KByte
Seiten981-982

Bericht aus Indien 05/2013

Strukturelle Katalyse Chlorid-Ions bei der Sauerverkupferung Die katalytische Wirkung von Chlorid-Ionen bei der Verkupferung in Schwefelsäure-haltigen Galvanik- Bädern ist seit vielen Jahren bekannt. Nach dem Motto „Sehen heisst glauben“ haben Wissenschaftler von der Universität Leiden in den Niederlanden einen Beweis vorgestellt. Dank modernen Oberflächenanalyse- Techniken konnten Yanson und Rost den beschleunigenden Effekt ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße602 KByte
Seiten978-980

Sechstes Landshuter Leichtbau-Colloquium – besucht wie nie zuvor

Systemleichtbau als ganzheitlicher Ansatz – ein Thema, das bei Entwicklern und Ingenieuren auf großes Interesse stößt. Dies zeigt die Beteiligung am 6. Landshuter Leichtbau-Colloquium, das am 27. und 28. Februar 2013 an der Hochschule Landshut stattfand. Sie war mit über 310 Teilnehmern so hoch wie nie zuvor. In 49 Vorträgen informierten renommierte Referenten über neueste Entwicklungen in den Bereichen Stoffleichtbau, Formleichtbau, ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße489 KByte
Seiten977

Dialog rund um das Thema Kupfer

Am 10. April 2013 fand ein vom Deutschen Kupferinstitut (DKI) organisiertes Mittagsgespräch in Berlin statt. Dr. Anton Klassert, Geschäftsführer des DKI, hob die gesellschaftliche Bedeutung von Kupfer hervor. Dies spiegelt sich auch in der Produktivität der deutschen Kupferindustrie wider: im Jahr 2012 wurden fast 1,5 Millionen Tonnen Halbzeug aus Kupfer und Kupferlegierungen hergestellt, wie der aktuelle Quartalsbericht der ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße489 KByte
Seiten976

Brief aus England 05/2013

Wie viel Fortschritt herrscht im Euroraum? Selbst für einen Optimisten ist es schwierig, in einem Großteil des Euroraums Erfreuliches zu entdecken. Fast 20 Millionen Arbeitslose, Zypern, Portugal, Spanien, Slowenien – alle leiden. Italien hat selbst zwei Monate nach der Wahl noch keine Regierung und Frankreich hat eine Regierung, die sich jedoch weigert, die harten Entscheidungen zu treffen, nach denen alle Wirtschaftsexperten ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße1,002 KByte
Seiten966-975

Innovative Messtechnik für Oberflächenprozesse / Gründung der Somonic Solutions GmbH

Automatisierte Prozesse in der Galvano- und Oberflächentechnik sind nur dann effektiv zu steuern, wenn die den Prozess bestimmenden Kenngrößen online erfasst und zur Prozesslenkung zeitgleich im Prozessablauf zur Verfügung gestellt werden können. Die Entwicklung und Applikation von Mess- und Automatisiserungstechnik ist die Kernkompetenz eines im Rahmen des Forschungstransfer-Programmes Exist aus der TU Dresden ausgegründeten ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße1,226 KByte
Seiten958-965

20. Leipziger Fachseminar

20 Jahre Leipziger Fachseminar: am 28.03.2013 war es soweit und Jochen Liebert, SurTec International Bensheim GmbH, konnte 251 Teilnehmer und 55 Aussteller begrüßen. Als Ehrengäste konnte er Uwe Albrecht, Beigeordneter für Wirtschaft der Stadt Leipzig, Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH und Rainer Venz, Vorsitzender der DGO willkommen heißen, die in ihren Begrüßungsworten insbesondere die Konstanz und den ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße2,396 KByte
Seiten942-957

Produktivitätserhöhung galvanotechnischer Prozesse

Aus der Betrachtung der grundlegenden elektrochemischen Zusammenhänge ergeben sich die Stellmöglichkeiten zur Verbesserung des Abscheideprozesses. Naheliegend ist die Erhöhung der Stromdichte, der aber deutliche Grenzen durch die Konzentration an abscheidbaren Ionen sowie den Hemmnissen des Antransports an die Oberflächen gesetzt sind. Daraus ergibt sich als wichtiger Parameter die Strömung, die beispielsweise unter Einsatz von Eduktoren ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße1,463 KByte
Seiten928-941

Verfahren zur Entwicklung maßgeschneiderter Bewitterungsprüfprogramme

Ein Bewitterungsprüfprogramm umfasst eine oder mehrere Labor- und Freibewitterungsprüfungen, die sinnvoll miteinander verknüpft sind, um möglichst realistische und präzise Informationen über das Alterungsverhalten eines Werkstoffs oder Produkts in einer bestimmten Umgebung in möglichst kurzer Zeit zu erhalten. Beschrieben wird ein Verfahren zur Entwicklung eines umfassenden, beschleunigten und realistischen Bewitterungsprüfprogramms, ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße749 KByte
Seiten918-927

Materialschonende Oberflächenaktivierung und Reinigung mittels kaltaktivem Atmosphärendruckplasma

Vor dem Verkleben, Vergießen, Bedrucken oder Bonden, vor allem elektronischer und optoelektronischer Komponenten, erfolgt zur Haftungsverbesserung häufig eine Reinigung und Aktivierung der Oberfläche. Mit der patentierten Plasmabrush-Technologie steht dafür ein Atmosphärendruckplasmawerkzeug zur Verfügung, das die beschädigungsfreie und zuverlässige Reinigung gewährleistet: Spezielle Düsen übertragen das vergleichsweise kalte und ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße663 KByte
Seiten914-917

Innovativer Zinnprozess: Hohe Ansprüche und signifikantes Sparpotenzial

Die Tin Whisker User Group der International Electronics Manufacturing Initiative (iNEMI) hat vor zwei Jahren neue Unterteilungskriterien für Matt- und Glanzzinnelektrolyte verabschiedet [1]. Hierbei wurde die aus dem Jahr 2006 stammende Unterteilung im Hinblick der Definition der Matt- und Glanzzinnelektrolyte revidiert. In der früheren Definition wurden die im Vergleich zu Mattzinnschichten erhöhte Spannung im Kristallgefüge und der ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße1,203 KByte
Seiten902-913

Faraday und die Kosten: Präzise Kalkulation von Herstellkosten in der Galvanotechnik

Michael Faraday kommentierte seine Forschungen im Bereich der Elektrolyse recht lakonisch: „Ich weiß nicht, für was das einmal gut sein soll. Aber ich weiß, dass sie einmal Steuern darauf nehmen werden.“ Heute sind es nicht allein die Steuern, die galvanotechnische Unternehmen drücken. Kosten, insbesondere Energie-, Metall-, Anlagen-, Umwelt- und Personalkosten nehmen auf die Preisbildung Einfluss und prägen das unternehmerische ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße589 KByte
Seiten898-900

Wissen ist Macht

Dieser Ausgabe liegt ein vierseitiger Fragebogen bei. Es handelt sich um unsere Lesererhebung, die wir traditionell alle drei bis fünf Jahre durchführen. Bei zurückliegenden Leserbefragungen hatten Sie uns ja dankenswerter Weise durch zahlreich zurückgeschickte Fragebogen tatkräftig unterstützt.Allerdings: Bislang hatten wir anlässlich der Erhebung lediglich einige Grundfragen zur Beantwortung gestellt (heute sagt man wohl ...
Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße441 KByte
Seiten897

Galvano-Referate 05/2013

Fachzeitschriften aus aller Welt... für Sie gesichtet!

Jahr2013
HeftNr5
Dateigröße513 KByte
Seiten41-48

Galvano-Referate 04/2013

Fachzeitschriften aus aller Welt... für Sie gesichtet!

Jahr2013
HeftNr4
Dateigröße499 KByte
Seiten33-40

Zur Info 04/2013 - Umwelttechnik

Neues Forschungsprojekt „Gesundheitsgefahr Laserdrucker?“ / Laserdrucker zählen zu den technischen Emissionsquellen für Gase und Partikel. Die meisten Menschen verwenden diese Geräte, ohne Auswirkungen auf ihre Gesundheit zu bemerken. Eine nicht zu vernachlässigende Zahl von Personen schildert allerdings Symtome im Zusammenhang mit dem Gebrauch...

Jahr2013
HeftNr4
Dateigröße553 KByte
Seiten855-856

Gesetzliche Rahmenbedingungen und Regelungen für den Umgang mit Frisch- und Altölen / Teil 2

Während sich Teil 1 dieser Serie mit den Umweltwirkungen und dem Gefahrenpotential von Frisch- und Altöl beschäftigte, geht es in dieser, letzten, Folge um die Gesetzlichen Vorschriften. Einschlägig sind: das Wasserrecht, das Abfallrecht, die Gefahrstoffverordnung und das Immissionsschutzrecht.

Jahr2013
HeftNr4
Dateigröße979 KByte
Seiten850-854

Messe-Rückblicke

Als Besucher einer Fachmesse zieht man, wenn auch ermüdet, fußlahm und reichlich bepackt mit viel zu vielen Unterlagen, am Schluss des Messetages ein ganz persönliches Fazit. Messegesellschaft und Aussteller tun dies nachdem sich die Messetore geschlossen haben. Eine besonders positive Bilanz zog der Veranstalter der beiden international geprägten Industrie-Fachmessen, die in diesem Jahr vom 26. Februar bis 1. März auf dem Leipziger ...
Jahr2013
HeftNr4
Dateigröße430 KByte
Seiten849

Schlötter und AGES eröffnen PCB Development Center in Taipeh

Um noch flexibler auf die Anforderungen bestehender und potentieller Leiterplattenkunden reagieren zu können, haben die Dr.-Ing. Max Schlötter GmbH & Co. KG (Geislingen/Steige) und die AGES Triallian Corp. (Taiwan) ein neues PCB Development Center in Taipeh eröffnet.

Jahr2013
HeftNr4
Dateigröße699 KByte
Seiten846-847

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit über 110 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN




Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de