Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Montag, 26 Juli 2021 11:59

Präsenz auf dem deutschen Galvanikmarkt festigen

von Redaktion
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten

Die Wurzeln liegen im Jahr 1952. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs gründete Giuseppe Bolognini sein Unternehmen Italchimici, das bis heute wächst. Jetzt expandiert man auf dem deutschen Markt.

Als, ähnlich wie in Deutschland, die italienische Metallindustrie nach dem Krieg wieder wuchs, entwickelte sich Italchimici ebenfalls zu einer sprudelnden Rohstoffquelle zur Versorgung der lokalen Industrie. Angesiedelt im Herzen des italienischen „Metallgürtels“, der zu einem der 3 top-industrialisierten Gebiete Westeuropas zählt, ging es aufwärts.

 

 gt 2021 07 0076

 gt 2021 07 0078

 

Neuer Verkaufsleiter in Deutschland

gt 2021 07 0080Italchimici profitierte dabei von der Erfahrung aus mehr als 60 Jahren in der Metallbranche. Indem sich das Unternehmen ständig mit neuen Entwicklungen befasst und sein Netzwerk von Lieferanten und Kunden verdichtet, ist es in der Lage, eine tragende Rolle in der sich schnell und ständig verändernden Galvanikwelt zu spielen. Sachkundiges Personal erfüllt die Bedürfnisse der Kunden durch qualitätsgerechte Produkte und raschen Service.

Speziell unter diesem Gesichtspunkt beschäftigt Italchimici jetzt einen Vollzeit- Verkaufsleiter in Deutschland, mit mehr als 10 Jahren Branchenerfahrung, der zusammen mit anderen Mitarbeitern den bestmöglichen Service für die Kunden direkt vor Ort garantiert. Unterstützung findet das Team durch ein Netzwerk europäischer Lager, das jetzt auf Deutschland ausgeweitet wurde. So können Lieferzeiten weiter verkürzt werden.

Selbstverständlich umfasst das ständig wachsende Produktportfolio alle gängigen Anodenmetalle und -formen, die in der Galvanikindustrie verwendet werden (Nickel, Kupfer, Zink, Zinn, Silber, Messing, etc.), die dazugehörigen Metallsalze/Basischemikalien sowie Chromsäure in Schuppen und Lösung. Italchimici erfüllt in vollem Umfang die Anforderungen der EN ISO 9001:2008, zertifiziert durch DNV-Det Norske Veritas. Nachdem im Laufe der Jahre regelmäßig investiert wurde, verfügt man heute am Stammsitz in Lumezzane über zwei überdachte Flächen von je 5000 m2 mit hochmodernen Strangguss-, Extrusions- und Ziehanlagen für die Produktion von sauerstofffreien und phosphorlegierten Kupferhalbzeugen, die zum Teil für die Galvanikindustrie bestimmt sind. Ziel des Unternehmens ist es, ein neuer Partner für deutsche Galvanikfirmen zu werden. Dafür wollen die Italiener all ihre Flexibilität und Zuverlässigkeit einbringen.

Weitere Informationen

  • Ausgabe: 7
  • Jahr: 2021
  • Autoren: Redaktion

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de