Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Mittwoch, 30 März 2022 08:34

ystral gmbh erreichte im zurückliegenden Geschäftsjahr sein bislang höchstes Auftragsniveau

Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
ystral projektiert, konstruiert und fertigt Misch-, Dispergier- und Pulverbenetzungsmaschinen sowie Prozessanlagen, die weltweit in den Branchen Chemie, Farben und Lacke, Lebensmittel, Pharma, Haushalt und Kosmetik sowie zur Batterieherstellung eingesetzt werden. ystral projektiert, konstruiert und fertigt Misch-, Dispergier- und Pulverbenetzungsmaschinen sowie Prozessanlagen, die weltweit in den Branchen Chemie, Farben und Lacke, Lebensmittel, Pharma, Haushalt und Kosmetik sowie zur Batterieherstellung eingesetzt werden.

Der Misch- und Dispergiertechnik-Spezialist ystral, der seit dem Jahr 1959 am Markt ist, projektiert, konstruiert und fertigt Misch-, Dispergier- und Pulverbenetzungsmaschinen sowie Prozessanlagen für die Branchen Chemie, Farben und Lacke, Lebensmittel, Pharma, Haushalt und Kosmetik sowie zur Batterieherstellung. Gegenüber dem Vorjahr konnte ystral 2021 beim Autragseingang ein Plus von 19 % verzeichnen. Wachstumstreiber waren die drei asiatischen Niederlassungen des Unternehmens in Singapur (seit 2011), Indien (seit 2013) und China (seit 2018). Im Geschäftsjahr 2021 erzielte der Maschinen- und Anlagenbauer rund ein Drittel seines Auftragsvolumens in Asien. In seinem deutschen Heimatmarkt verzeichnete ystral 2021 ebenfalls eine gute Entwicklung.

Lieferkettensituation bleibt angespannt

Hinsichtlich der Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigt sich bei ystral aktuell ein geteiltes Bild: So nehmen einerseits Inbetriebnahmen beim Kunden vor Ort - die im Jahr 2020 coronabedingt weitgehend online durchgeführt werden mussten - aktuell wieder zu, während das Unternehmen mit Regelungen zum Home Office und zum Gesundheitsschutz vor Ort krankheitsbedingte Ausfälle erfolgreich begrenzen konnte. In der Lieferkette des Maschinen- und Anlagenbauers kommt es hingegen weiterhin zu Engpässen - vor allem bei elektronischen Bauteilen, die für Steuerungen und Automatisierungen benötigt werden. „Die Liefersituation ist derzeit insgesamt sehr unübersichtlich und wir rechnen in den nächsten Monaten weiterhin mit Einschränkungen“, so Dominik Seeger, Director Strategic Sales bei ystral. „Wir befinden uns jedoch im ständigen Austausch mit den Händlern und Herstellern, um Verzögerungen für unsere Kunden zu minimieren.“

Dynamischer Start in das Jahr 2022

Auch das laufende Geschäftsjahr begann für ystral vielversprechend: So wurde der für das erste Quartal erwartete Auftragseingang bereits Ende Februar erreicht. „Wir sind sehr dynamisch in das Jahr 2022 gestartet und deswegen optimistisch, in diesem Jahr an das gute Ergebnis des Vorjahres anknüpfen zu können“, so ystral-Geschäftsführer Karl Prem.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]