Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Nächste Termine

Do Okt 06 @12:00AM
ST / CRIMP
Do Okt 06 @12:00AM
ST / LWL
Fr Okt 07 @12:00AM
ST / LWL
Mo Okt 10 @12:00AM
Lötschulung Grundlagen (Handlöten)
Donnerstag, 22 September 2022 12:00

Performance und Präzision für große Printplatinen

von
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
Das flexible Klemmsystem APC ermöglicht jobspezifische Programmierung Das flexible Klemmsystem APC ermöglicht jobspezifische Programmierung Bild: ASMPT

Mit nur 5 s Kernzykluszeit für den Durchsatz und hoher Präzision (Systemgenauigkeit bis ±2,5 µm bei 2 Cmk, Nassdruckgenauigkeit bis ±17,0 µm bei 2 Cpk) arbeitet die Druckplattform DEK TQ von ASMPT. Mit zwei kompakten Modellvarianten bietet sie hohe Flexibilität.

Dreistufiges Transportsystem: Während ein Board bedruckt wird, wird gleichzeitig das zuvor bearbeitete ausgefahren und das nachfolgende geladenDreistufiges Transportsystem: Während ein Board bedruckt wird, wird gleichzeitig das zuvor bearbeitete ausgefahren und das nachfolgende geladenDEK TQ eignet sich für Leiterplatten bis 400 x 400 mm, DEK TQ L für Formate bis zu 600 x 510 mm. DEK TQ: Leiterplattenlänge bei DEK TQ geht bis zu 250 mm, bei DEK TQ L bis zu 345 mm.

Mit einem neuen Reinigungssystem für Schablonen, innovativem Druckkopf mit integrierter Steuerung der Pastenhöhe und vollautomatischem Pastenspender bietet die DEK TQ Druckplattform maximale Leistung bei bester Betriebszeit und einfacher Bedienerführung. Ermöglicht wird dies durch dreistufige Transporte, die ASMPT NuMotion Steuerung mit Glasfaserverkabelung und bis zu 50 % schnellere Reinigungsvorgänge. Neuartige Antriebe, Offbelt-Printing und innovative Klemmsysteme (DEK All Purpose Clamping) sorgen für Genauigkeit und stabile Druckprozesse.

Die neue Generation der DEK TQ Lotpasten-Druckplattform fügt sich nahtlos in das Open Automation Konzept von ASMPT ein: Sie ermöglicht mehr als 8 h unterbrechungsfreien Dauerbetrieb.Ein Dual Access Cover ermöglicht Wechsel von Lotpastenkartuschen im laufenden Betrieb. Der automatische Smart Pin Support ist für 4 und 12 mm Pindurchmesser ausgelegt (DEK TQ: 30er Magazin, DEK TQ L: 60er Magazin). Die Plattform ist leicht zu integrieren über IPC-HERMES-9852 und IPC-CFX zum Transfer von Prozessdaten. Sie ermöglicht so eine flexible und skalierbare Automatisierung der Elektronikfertigung.

Mit äußerst kompakter Standfläche – DEK TQ: 1,3 m², DEK TQ L: 1,95 m² – bietet die Plattform einen extrem kleinem Footprint: Der Anwender kann zwei Maschinen Back-to-Back platzieren und damit die Produktivität einer Fertigungslinie verdoppeln, ohne sie zu verlängern. Die effiziente Programmierung arbeitet mit neuer ASMPT Instinctive Software, die einfache offline Programmierung geht per WORKS Printer Programming. Auch die Kommunikation mit Third-Party Systemen und IT Systemen wie MES oder WMS wird unterstützt.

Die neu entwickelte Hochgeschwindigkeits-Schablonenreinigung ermöglicht die einfache Änderung der Reinigungsbreite und Vliesrollenbreite. Die 22 m lange DEK TQ Vliesrolle ist unter normalen Reinigungszyklen ausreichend für eine komplette Schicht. Die Maschine hat einen sieben Liter fassenden, von der Vorderseite zugänglichen Tank für die Reinigungsflüssigkeit. Die spezielle Lösung mit High-Flow Vacuum-Tooling für einzelne Leiterplatten in Trägern bietet Extra-Präzision, etwa für die Fertigung von High-End Smartphones.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]