Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Onlineartikel Suche

Artikel Text

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Mittwoch, 09 Juni 2021 13:00

UV-LED-Lampe härtet Klebstoffe schneller aus

von
Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Dreifache Intensität gegenüber dem Vorgängermodell und leicht in Anlagen integrierbar Dreifache Intensität gegenüber dem Vorgängermodell und leicht in Anlagen integrierbar

Eine neue LED-Lampe zur Aushärtung von UV-Klebstoffen hat Delo mit der Punktlichtquelle DELOLUX 504 vorgestellt. Dank UV-LEDs neuster Generation erreicht sie die dreifache Intensität gegenüber dem Vorgängermodell. Entwickelt wurde sie insbesondere für die Hochgeschwindigkeitsfertigung in Elektronik- und Automobilindustrie, wo das Belichten kleiner Flächen und gute Integration in Anlagen gefordert sind.

Aus der Maximalintensität von 4000 mW/cm² bei einer Wellenlänge von 365 nm ergeben sich für Anwender zwei Vorteile: Durch die höhere Intensität lassen sich UV-Klebstoffe schneller aushärten, was kürzere Taktzeiten ermöglicht. Zudem kann die Lampe weiter entfernt platziert werden, da eine hohe Intensität die physikalisch bedingte Leistungsreduktion kompensiert, die bei zunehmender Distanz entsteht. Ein größerer Arbeitsabstand bietet mehr Flexibilität bei der Integration in Produktionslinien. 

Die neue Punktlichtquelle besitzt die gleichen Fixierpunkte, Lichtaustrittsgeometrie und Abstrahlcharakteristik wie das Vorgängermodell. Bestehende Anlagen können daher mit sehr geringem Aufwand umgerüstet werden. Weiterer Vorteil ist die trennbare Verbindungsleitung. So kann der Lampenkopf, etwa am Ende seiner Lebensdauer, gewechselt werden, ohne dass die gesamte Anlage zerlegt werden muss.

Weitere Informationen

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 119 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: info@leuze-verlag.de oder
E-Mail: mail@leuze-verlag.de