Eugen G. Leuze Verlag KG
×
 x 

Warenkorb leer.
Warenkorb - Warenkorb leer.
Mittwoch, 08 Mai 2024 14:15

SYSTECH Europe: Unschlagbare Präzision – Flying Probe Test für höchste Ansprüche

von SYSTECH Europe GmbH
Geschätzte Lesezeit: 1 - 2 Minuten
SYSTECH Europe: Unschlagbare Präzision – Flying Probe Test für höchste Ansprüche (Bild: SYSTECH Europe)

Ob einseitig oder doppelseitig, die TAKAYA Testsysteme APT-1600FD und APT-1400F vereinen Innovationen mit bewährter Zuverlässigkeit. Die APT-1400F ist das einseitige System mit insgesamt 4 + 2 fliegenden Nadeln, das doppelseitige APT-1600FD-A System weist bis zu 6 + 4 fliegende Nadeln auf. Hochpräzise Mechanik realisiert Zugriff auch auf komplexeste Baugruppenstrukturen. Für die aktuellen Systeme reichen kleinste Kontaktpunkte von 60 μm zur Netzkontaktierung aus.

Die elektrischen Tests können nach Belieben zum Beispiel durch Signaturanalysen, LED Tests, optische Tests und Laserhöhenmessungen ergänzt werden. Die hohe Prüfgeschwindigkeit und die größere Testabdeckung weiten die Einsatzmöglichkeiten deutlich aus.

2024 05Systech Europe Logo 310314 02Durch die neue PLUS Infinity Software und modernste Interface Standards können die Flying Prober einfach in die Fertigungsprozesse eingebunden werden. Plus Infinity unterstützt daher Schnittstellen wie IPC SMEMA, IPC Hermes, IPC CFX und OPC UA.

Es werden nicht nur Daten mit den MES-Systemen ausgetauscht, sondern die Prüfprozesse können auch durch externe Vorgaben gesteuert werden. Dabei wird die aktuelle Auslastung überwacht, Programme werden automatisch geladen und mittels Fehlerstatistiken ist die Teststrategie beim Flying Prober schnell und einfach anpassbar.

Die Systeme von TAKAYA zeichnen sich durch einfache Programmerstellung, eine hervorragende Testabdeckung und eine herausragende Zuverlässigkeit aus und sind somit der Schlüssel zu mehr Rentabilität und Flexibilität in der Elektronikfertigung.

Auf der SMTconnect werden die Systeme am Stand der Firma SYSTECH Europe ausgestellt. SYSTECH Europe ist spezialisiert auf das flexible Testen von elektronischen Baugruppen und auf Verbindungstechniken in der Mikroelektronik. Halle 4A / Stand 325

 

Weitere Informationen

Onlineartikel Suche

Volltext

Autoren

Ausgabe

Jahr

Kategorie

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt unsere Newsletter auswählen und alle 14 Tage die neuesten Nachrichten in Ihrem E-Mail Postfach erhalten:

Der Leuze Verlag ist die Quelle für fundierte Fachinformationen.
Geschrieben von Fachleuten für Fachleute. Fachzeitschriften und Fachbücher
rund um Galvano- und Oberflächentechnik sowie Aufbau- und Verbindungstechnik in der Elektronik –
seit 120 Jahren professionelle Informationen und Fachwissen aus erster Hand.

UNTERNEHMEN

ZAHLARTEN

Paypal Alternative2Invoice
MaestroMastercard Alternate
American ExpressVisa

Zahlarten z.T. in Vorbereitung.

KONTAKT

Eugen G. Leuze Verlag
GmbH & Co. KG
Karlstraße 4
88348 Bad Saulgau

Tel.: 07581 4801-0
Fax: 07581 4801-10

E-Mail: [email protected] oder
E-Mail: [email protected]